Doku Terror in Paris: Reaktionen aus dem Netz

Doku Terror in Paris: Reaktionen aus dem Netz

Die Reaktionen aus dem Netz zum Terror in Paris sind überwältigend. Videoblogger aus der ganzen Welt teilen unter dem Hashtag #prayforparis ihre Trauer.

Auch die Singer-Songwriterin Katherine Penfold aus British Columbia solidarisiert sich mit den Opfern in Frankreich. Sie hat spontan ein Lied eingesungen und auf YouTube gestellt. Fast ein Jahr nach den Anschlägen auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ wird das Land erneut ins Chaos gestürzt. Das Lied „Pray for Paris“ im Video – eine kleine Gedenkminute aus dem Netz.

Zum „Terror in Paris“ zeigt dbate.de:

– VIDEOTAGEBUCH: Terror in Paris – meine Stadt in Trauer

– FLASH: So reagiert das Netz auf Paris-Terror

– SKYPE-TALK mit Nils Minkmar: „Die Regierung hat versagt. Das macht mich wütend“

– SKYPE-TALK: Augenzeugen-Bericht aus dem Fußball-Stadion „Mir flatterten die Hosenbeine“

– FLASH: Reaktionen aus dem Netz zu #ParisAttacks

– FLASH: Augenzeugenvideo zeigt Szenen direkt nach Anschlag

– FLASH: Obama zu Terror in Paris

– FLASH: Explosionen vor Stadion

– FLASH: Eagles of Death Metal-Konzert (Juni 2015)

 

Veröffentlicht am: 14.11.2015 in Doku

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Doku

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen