Interview Nils Minkmar zu Paris-Terror: "Regierung hat versagt."

Interview Nils Minkmar zu Paris-Terror: "Regierung hat versagt."

Nils Minkmar: „Die französische Regierung hat ihre Bürger nicht schützen können. Das macht mich wütend.“

Nils Minkmar kennt Frankreich gut. Er wuchs im Saarland als Sohn eines Deutschen und einer Französin auf und studierte in Paris. Seit 2001 arbeitete Minkmar für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung,seit einigen Monaten ist er Kolumnist des SPIEGEL. Bereits im Januar 2015 haben sich Nils Minkmar und Stephan Lamby auf dbate.de über den Anschlag auf Charlie Hebdo unterhalten. Damals verglich Minkmar den Anschlag mit dem 11. September. Jetzt – nach dem Terror des 13. November – sprechen sie erneut über das Versagen der französischen Regierung und die Radikalisierung der französischen Gesellschaft und Politik.

Zum „Terror in Paris“ zeigt dbate.de:

– VIDEOTAGEBUCH: Terror in Paris – meine Stadt in Trauer

– FLASH: So reagiert das Netz auf Paris-Terror

– SKYPE-TALK: Augenzeugen-Bericht aus dem Fußball-Stadion „Mir flatterten die Hosenbeine“

– FLASH: Reaktionen aus dem Netz zu #ParisAttacks

– FLASH: Augenzeugenvideo zeigt Szenen direkt nach Anschlag

– FLASH: Obama zu Terror in Paris

– FLASH: Explosionen vor Stadion

– FLASH: Eagles of Death Metal-Konzert (Juni 2015)

 

Veröffentlicht am: 14.11.2015 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview