Video Niederlande: Protest gegen Flüchtlingsunterkunft eskaliert

Video Niederlande: Protest gegen Flüchtlingsunterkunft eskaliert

Ein fremdenfeindlicher Protest gegen ein Flüchtlingsheim in der holländischen Kleinstadt Geldermalsen ist am Mittwoch Abend außer Kontrolle geraten. Die Demonstranten bewarfen die Polizei mit Steinen. Die Beamten feuerten Warnschüsse ab. 

Laut Polizei sollen 500 Teilnehmer an dem aggressiven Protest teilgenommen haben. Eine Versammlung des Stadtrats musste abgebrochen werden. Die Demonstranten rissen einen Zaun um  und warfen Steine gegen die Fenster des Sitzungssaals. Das Gebäude musste evakuiert werden. Mehrere Menschen und zwei Beamte wurden leicht verletzt. 

Es war der größte fremdenfeindliche Protest in den Niederlanden seit einem Angriff auf eine Unterkunft für syrische Flüchtlinge im Oktober. 

 

Zum Schwerpunkt “Die große Flucht” zeigt dbate.de:

– VIDEOTAGEBUCH: Wir schaffen das! Flüchtlingshilfe in Deutschland

– VIDEOTAGEBUCH: Flüchtlinge auf Lesbos – mein Einsatz in Griechenland

– VIDEOTAGEBUCH: Flüchtlinge in Seenot – die Retter von Sea-Watch

– VIDEOTAGEBUCH: Meine Flüchtlingshilfe – Videotagebuch aus Ungarn und Österreich

– FLASH: Flucht nach Europa – Wohin mit den Flüchtlingen?

– FLASH: Social Media Trash der Woche – Heidenau und die Flüchtlinge

– FLASH: Flüchtlingsheime im Nobelviertel – Ja oder Nein?

– SKYPE-TALK mit dem “Zentrum für politische Schönheit”: “Flüchtlinge sind unsere letzte Hoffnung”

– FLASH: Die FLüchtlingskrise in 6 Minuten

– FLASH: Flüchtlingshelfer in den Hamburger Messehallen

– FLASH: Hamburg heißt Flüchtlinge willkommen

Veröffentlicht am: 17.12.2015 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video