Interview "Lasse mich nicht verbiegen!" - Interview mit Martin Schulz (SPD)

Interview "Lasse mich nicht verbiegen!" - Interview mit Martin Schulz (SPD)

Es war ein Paukenschlag: nicht Sigmar Gabriel, sondern Martin Schulz führt die SPD als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl 2017. Doch wer ist eigentlich Martin Schulz? Viele kennen den Politiker in erster Linie in seiner Rolle als EU-Parlamentspräsident – und als Mann klarer Prinzipien, der keine Auseinandersetzung scheut. Interview mit Schulz über seine Alkoholsucht in jungen Jahren, Europa und sein persönliches Selbstbild.

Als Sohn eines Saarländers mit Nähe zu Luxemburg und einer Mutter, die aus der Aachener Grenzregion kommt, hat sich Martin Schulz schon früh als Europäer gesehen: „Ganz klar – ich bin europäisch geprägt.“ Schon früh im Leben sieht sich Schulz in seinem Leben mit großen Problemen konfrontiert. So macht der ehemalige EU-Parlamentspräsident um seine Alkoholsucht, die er mit Anfang zwanzig durchlebte, keinen Hehl. Im Interview spricht er ganz offen darüber.

Schulz: „Ich kenne das Leben auch von unten“

Es sind Erfahrungen, die ihn auch als Politiker prägten: „Ich kenne das Leben auch von unten“, erzählt der Politiker im Interview aus dem Jahr 2014. Durch die Suchterfahrung und seine Arbeit als ehemaliger Bürgermeister von Würselen wisse Schulz, wie es sei, wenn man in seiner Existenz bedroht ist. Vielen Politikern sei das Gefühl hierfür abhandengekommen, kritisiert Schulz. Immer wieder appelliert an sozialdemokratische Grundwerte. Im Interview spricht Schulz außerdem über seine vieldiskutierte Kritik an der israelischen Siedlungspolitik in der Knesset und über einen Höhepunkt seines (politischen) Lebens: den Friedensnobelpreis für die EU, den er persönlich entgegennehmen konnte.

Martin Schulz im Bundestagswahlkampf 2017

Wie sich der SPD-Politiker als Kanzlerkandidat zu den großen bundespolitischen Fragen positionieren wird, zeigt sich in den nächsten Wochen und Monaten. Ein schwieriger Wahlkampf steht bevor. Es wird sich dann zeigen, ob er an seinem Grundsatz – „Ich lasse mich nicht verbiegen!“ – festhält.

Veröffentlicht am: 26.01.2017 in Interview

  • Stefan

    Ein der wenigen Politiker dem man glauben kann was er sagt.

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Interview