Interview Daniel Bröckerhoff (heute+): "Periscope ersetzt nicht das Fernsehen"

Interview Daniel Bröckerhoff (heute+): "Periscope ersetzt nicht das Fernsehen"

„Periscope und Meerkat finde ich als Streaming-Apps total geil“

dbate-Reporterin Denise Jacobs traf den ZDF-Moderator Daniel Bröckerhoff kurz vor seinem Workshop auf dem VOCER Innovation Day in Hamburg. Das Thema: „Live, mobil, interaktiv: Wie Berichterstattung heute geht.“ Im Interview spricht Bröckerhoff über die Vorteile von Periscope und das neue ZDF-Nachrichtenformat heute+. Er selbst definiert guten Journalismus als Journalismus mit Haltung: „Ich will den Menschen hinter dem Beitrag erkennen.“

Daniel Bröckerhoff ist Journalist und Autor. Seit Ende April 2015 moderiert er beim ZDF die neue Nachrichtensendung heute+. Bis dahin war er Autor für das NDR-Medienmagazin ZAPP und On-Air-Reporter für die Einsplus Talkreportage-Sendung „Klub Konkret“.

Zum #vid15 zeigt dbate.de:

– TIPP: Umfrage – empfehlen Sie 18-Jährigen, Journalisten zu werden?

– INTERVIEW mit Anja Reschke (NDR): „Zwischen Publikum und Medien hat sich etwas verändert“

– INTERVIEW mit Stephan Weichert (VOCER-Herausgeber): „Wir stehen am Anfang der digitalen Revolution“

– INTERVIEW mit Alexander von Streit (Krautreporter): „Reichweiten-Fixierung verändert Journalismus“

– INTERVIEW mit Daniel Bröckerhoff (heute+): „Periscope ersetzt nicht das Fernsehen“

– INTERVIEW mit Daniel Drepper: „Für guten Journalismus muss freiwillig gezahlt werden“

– TIPP: Interview-Zusammenschnitt

 

Veröffentlicht am: 23.06.2015 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview