Interview

Hier gibt´s kurze und lange Gespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Top Stories

Alle Videos in Interview

Interview „2017 könnte ein Revolutionsjahr werden“ - Ivan Krastev über die Lage Europas

„2017 könnte ein Revolutionsjahr werden“ - Ivan Krastev über Europa

Der bulgarische Politologe Ivan Krastev hat kürzlich eine provokante These aufgestellt: „Das Jahr 2017 könnte ein Revolutionsjahr – ähnlich wie 1917 – werden“, sagt er. Wie er darauf kommt und welche Ängste die Europäer umtreiben erzählt er im dbate-Interview.

Interview Ciao, Renzi! Italien stimmt gegen das Verfassungsreferendum

Ciao, Renzi! Italien stimmt gegen die Verfassungsreform

Knapp 60 Prozent der italienischen Wähler haben gegen die von Matteo Renzi angestrebte Verfassungsreform gestimmt. Was bedeutet das für Italien und für Europa? Interview mit André Tauber, EU-Korrespondent DIE WELT, über die Gefahren einer weiteren instabilen, europäischen Demokratie.

Interview dbate-Interview mit Armin Wolf (ORF)

„Populismus appelliert ans Ressentiment“ – ORF-Moderator Armin Wolf

Der österreichische TV-Journalist Armin Wolf hat als Star-Moderator des Nachrichtenmagazins ZiB 2 zahlreiche Interviews mit Populisten geführt. Für seine Auseinandersetzung mit den „Einfacherklärern“ erhielt er dieses Jahr den renommierten Hanns-Joachim-Friedrichs-Sonderpreis. Ein Interview über Journalismus, Social Media und zunehmenden (Rechts-)Populismus in Europa.

Interview Clown von Aleppo: Interview mit Bruder des getöteten Sozialarbeiters

Clown von Aleppo: Interview mit Bruder des getöteten Sozialarbeiters

Kindern inmitten des Leids in Aleppo ein Lächeln aufs Gesicht zaubern – das war das Ziel des syrischen Sozialarbeiters Anas Al Basha. Für seine mutige Arbeit ist der 24-Jährige als letzter „Clown von Aleppo“ bekanntgeworden. Nun wurde er bei einem Luftangriff in Aleppo getötet. Interview mit seinem Bruder Mahmoud Al Basha über die Arbeit und Motivation seines Bruders und die Folgen des Kriegs für Aleppos Kinder.

Interview DFB-Präsident Reinhard Grindel über das Fußball-Jahr 2016

DFB-Präsident Grindel über das Fußball-Jahr 2016

Es war ein bewegtes Jahr für den Deutschen Fußball-Bund. Der Verband blickt zurück auf die Fußball-Europameisterschaft der Männer, eine Gold- und eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen, aber auch auf die Aufarbeitung der Sommermärchen-Affäre. Aktuell gibt es viel Streit um die TV-Übertragung der Olympischen Spiele. Im Interview mit Stephan Lamby zieht DFB-Präsident Reinhard Grindel Bilanz.

Interview Janko Tietz (Spiegel Online) über Populismus und Soziale Medien

Janko Tietz (SPON) über Populismus und Soziale Medien

Was können Journalisten hierzulande besser machen, um die Leser nicht an Falschmeldungen und postfaktische Online-Lektüre zu verlieren. Was müssen IT-Konzerte unternehmen und ist Donald Trump ein reines Social-Media-Phänomen? Wir erleben den rasanten Aufstieg einer Teilöffentlichkeit im Netz, einer Eigendynamik, die mit Journalismus nur noch wenig zu tun hat – und kaum zu kontrollieren ist. Aber hat der Journalismus deswegen versagt? Nein, sagt Janko Tietz, aber er habe wohl möglich eine Entwicklung verschlafen.

Interview Deutschlandradio-Korrespondent Jürgen König zur Wahl von François Fillon

François Fillon: Ein Nationalkonservativer gegen Le Pen? (Interview)

Nach dem Brexit-Votum und der US-Wahl richten sich die Augen auf den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich. Der Kandidat der französischen Konservativen ist François Fillon. Der Sieger der Stichwahl wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 gegen die rechtspopulistische Marine Le Pen (Front National) antreten. Allein das macht den Wahlkampf so heikel. Interview mit Paris-Korrespondent Jürgen König von Deutschlandradio.

Interview Stephan Weichert über Social Bots

Stephan Weichert (VOCER): Wie Social Bots die Politik verändern

Bei Social Bots geht es darum, "Massen zu mobilisieren oder eine bestimmte Stimmung wieder zu geben, die so durch Menschenhand gar nicht existieren würde", sagt Stephan Weichert. Er ist VOCER-Herausgeber und Professor für Journalismus und Kommunikationswissenschaft. Im Interview spricht er über die Gefahr von Tarn- und Fake-Accounts für die Demokratie.

Interview NDR-Journalist Björn Staschen über Fake-News und die Verantwortung von Facebook

Björn Staschen (NDR) zu Fake-News: Facebook in die Pflicht nehmen

"Populismus muss man entlarven durch Fakten und Gegenrede". Björn Staschen ist Leiter des „Next News Lab“ des NDR. Im Interview spricht er über die inhaltliche Verantwortung von Facebook und Twitter und über die Bedeutung von Zivilcourage im Netz.

Interview Wie sollten Journalisten mit Populisten umgehen? dbate-Umfrage mit Pinar Atalay

Wie sollten Journalisten mit Populisten umgehen?

Trump, AfD, Brexit. Die politische Debatte wird zunehmend von Populisten geprägt. Wie können und sollten Journalisten dieser Entwicklung begegnen? Das sind die Reaktionen der deutschen Top-Journalisten und Intendanten.

Interview Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) im dbate-Interview: „Terror fragt nicht nach der Religion“

„Terror fragt nicht nach der Religion“ - Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime)

Spätestens mit den Anschlägen in Ansbach und Würzburg vom vergangenen Sommer ist der islamistische Terror auch in Deutschland angekommen. Was bedeutet das für die ohnehin angespannte Stimmung in Land? Interview mit Aiman Mazyek, Vorsitzender vom Zentralrat der Muslime in Deutschland.

Interview Isabelle Sonnenfeld (Google News Lab) auf dem VOCER Innovation Day in Hamburg 2016 über Soziale Medien

Soziale Medien und Meinungsbildung – Stimmen vom #vid16

Du bist, was Du liest! Spätestens die US-Wahlen haben gezeigt, dass die sozialen Medien ein wichtiges Instrument im Wahlkampf sind. Vermutlich sind die digitalen Technologien sogar wahlentscheidend gewesen. Vom arabischen Frühling hin zur amerikanischen Eiszeit – sind soziale Medien nun Fluch oder Segen für die Demokratie?