Politik

Große und kleine Kriege

Alle Videos in Politik

Interview Anwalts-Notdienst beim G20 Gipfel, Britta Eder im dbate-Interview

G20-Gipfel: So funktioniert der Anwalts-Notdienst für Demonstranten

Seit Monaten mobilisiert die linke Szene gegen das Treffen der hochrangigen Staats- und Regierungschefs. Die Protestler rechnen während der geplanten Aktionen mit umfassenden polizeilichen Maßnahmen – und sie haben vorgesorgt. Ein "Anwalts-Notdienst" soll die Rechte der G20-Demonstranten während und vor den Gipfeltagen wahren.

Video G20-Gipfel: So ist die Stimmung bei Anwohnern des Karoviertels

G20-Gipfel: So ist die Stimmung bei Anwohnern des Karoviertels

Am Rande der Sperrzone für den G20-Gipfel in Hamburg liegt das dicht bewohnte, alternative Karoviertel. Ob sich die Anwohner wohl über die zahlreichen Polizeistaffeln, Hubschrauber und Demonstrationen freuen? Wir haben nachgefragt, was sie über den G20-Gipfel denken.

Interview G20-Protestcamp in Entenwerder: Fragen an Bewohner Simon

Entenwerder: So hat Camp-Bewohner Simon die Räumung erlebt

Die Hamburger Polizei hat bereits einige Tage vor dem offiziellen Start des G20-Gipfels für Empörung gesorgt. Am Sonntagabend wurde ein angemeldetes Protest-Camp in Entenwerder geräumt. Die Bewohner haben Widerstand geleistet. Mehrere Personen wurden verletzt. Wir haben mit Camp-Bewohner Simon gesprochen.

Interview G20-Gipfel: So will die Polizei Hamburg für Sicherheit sorgen

G20-Gipfel: Geht das Sicherheitskonzept der Polizei auf?

Demo-Verbote, Sicherheitszonen, 15.000 Polizisten: die Polizei Hamburg bereitet sich auf den größten Einsatz in ihrer Geschichte vor. Am 7. und 8. Juli 2017 treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G20, darunter auch Trump, Putin und Erdogan, in der Hansestadt. Zahlreiche Gegen-Demonstrationen sind angekündigt. Wird die Situation eskalieren? dbate-Interview mit Polizeisprecher Timo Zill über das Sicherheitskonzept der Hamburger Polizei.

Interview "Die Gewalt geht von den G20 aus" - Interview mit Nico Berg (BlockG20)

"Die Gewalt geht von den G20 aus" - Interview mit Nico Berg (BlockG20)

„Das G20-Treffen blockieren und Hamburg verstopfen“ – das sind die erklärten Ziele der Gipfel-Gegner. Nico Berg ist einer der Organisatoren der "BlockG20"-Proteste und Mitglied der "Interventionistischen Linken". Wir haben mit ihm über seine Arbeit, die G20 und Gewalt gesprochen.

Interview G20-Gipfel: Jan van Aken (DIE LINKE) über Protest und Gewalt

G20-Gipfel: Jan van Aken (DIE LINKE) über Protest und Gewalt

Artikel JA zur Ehe für alle – So feiert das Netz den historischen Beschluss

JA zur Ehe für alle – So feiert das Netz den historischen Beschluss

Mit 393 ‚Ja‘-Stimmen wurde am 30. Juni 2017 die Ehe für alle erlaubt. Das ermöglicht homosexuellen Paaren ebenfalls die Ehe zu vollziehen. Ein großer Schritt Richtung Gleichberechtigung. So reagierten Twitter-User auf die historische Entscheidung:

Video So denkt Bill Clinton über Helmut KohlSo denkt Bill Clinton über Helmut Kohl

So denkt Bill Clinton über Helmut Kohl

Bei der Trauerfeier von Altkanzler Helmut Kohl in Straßburg wird der ehemalige US-Präsident Bill Clinton sprechen. Hier ein Vorgeschmack von 2003.

Artikel #EheFürAlle: Das sagen Kritiker und Befürworter im Netz

#EheFürAlle: Das sagen Kritiker und Befürworter im Netz

Überraschend rückte Bundeskanzlerin Angela Merkel von ihrer bisherigen Position ab und gab nun die Abstimmmung über die „Ehe für alle“ im Bundestag frei. Auf Twitter und Facebook kam es dadurch zu vielfältigen Reaktionen.

Interview Wie wollt ihr den G20-Gipfel blockieren? Fragen an Emily Laquer ("BlockG20")

Wie wollt ihr den G20-Gipfel blockieren? Fragen an Emily Laquer ("BlockG20")

Wenn es nach Emily Laquer, "BlockG20"-Organisatorin und Mitglied der "Interventionistischen Linken", geht, dann verläuft der G20-Gipfel in Hamburg alles andere als ruhig. Mit verschiedenen Aktionen des "zivilen Ungehorsams" wollen die G20-Gegner den Gipfel blockieren. Wie das klappen soll, erklärt Laquer im dbate-Kurzinterview.

Video "Kein Geld mehr für die Türkei bis Deniz Yücel frei ist"

"Kein Geld mehr für die Türkei bis Deniz Yücel frei ist"

Seit mehr als 130 Tagen sitzt der WELT-Journalist Deniz Yücel mittlerweile in türkischer Haft. In Deutschland bekommt er viel Solidarität, aber auch viel Hass. Wir haben mit der taz-Journalisten Doris Akrap über ihren Freund Deniz, die Haltung der Bundesregierung und die Lage in der Türkei gesprochen.

Interview Humanitäre Krise im Jemen: "Dramatisch ist untertrieben" UNHCR

"Dramatisch ist untertrieben" - UNHCR zur Lage im Jemen

Seit knapp drei Jahren herrscht im Jemen Bürgerkrieg. „Täglich sterben hier deswegen 75 Zivilisten“, berichtet der UNHCR-Mitarbeiter Christian Langehenke aus dem Jemen. Im Interview erzählt er, wie wichtig die UNHCR-Hilfe für die mehr als drei Millionen Flüchtlinge im Land ist.