Video Marihuana-Aktivist kifft im TV

Video Marihuana-Aktivist kifft im TV

Der Anti-Prohibitions-Aktivist Andre du Plessis hat während einer südafrikanischen Fernsehsendung seine Position zum Thema Cannabis-Legalisierung ziemlich deutlich gemacht. 

Auch in Südafrika gibt es aktuell eine lebhafte Debatte rund um die Legalisierung von Cannabis. Da bloße Argumente manchmal eine gewisse Medienwirksamkeit vermissen lassen, hat sich Andre du Plessis, Leiter der südafrikanischen Cannabis Working Group, kurzerhand entschieden, sich während des Live-Interviews direkt mal eine Tüte anzuzünden. Sein Kontrahent in der Live-Debatte ist der stellvertretende Vorsitzende des Central Drug Authority (CDA),David Nayever. Offenbar störte sich zunächst niemand an dem kiffenden Talk-Gast: Weder die Moderatorin noch Nayever bemerkten, dass sich du Plessis, der über Satellit zugeschaltet war, während des Interviews einen Joint anzündete.

Auf der Website des TV-Senders wurde ein Statement von Nayever veröffentlicht, in dem er das Verhalten von du Plessis scharf kritisiert. Nayever soll von seinem kiffenden Gesprächspartner während der Aufzeichnung angeblich nichts mitbekommen haben. Nach eigenen Angaben habe er die Sendung erst später im Fernsehen gesehen.

Viel Qualm um nichts oder ein gelungenes (Rauch-)Zeichen für die Legalisierung von Cannabis?

 

Zum Schwerpunkt “Kiffen in Deutschland” zeigt dbate.de außerdem:


– STREITGESPRÄCH: Cannabis-Legalisierung – Ja oder Nein

– SKYPE-TALK: Dieter Janecek (MdB, GRÜNE): Cannabis legalisieren!

– VIDEOTAGEBUCHVideotagebuch: „Mein Rausch – Kiffen in Deutschland“

 

Veröffentlicht am: 11.06.2015 in Video

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen