Video Gezi-Park: Protestaktion für getöteten Berkin Elvan

Video Gezi-Park: Protestaktion für getöteten Berkin Elvan

In Gedenken an Berkin Evan, der während der Gezi-Proteste 2013 getötet wurde, überschütteten die Aktivisten im März 2015 die Treppen des Istanbuler Gezi-Park mit roter Farbe und sorgen damit für Aufsehen. Mit der Aktion kritisieren die Aktivisten die unangemessene Bestrafung der Täter.

2013: Berkin Elvan, damals 14 Jahre alt, geht während der Gezi-Proteste Brot kaufen. Auf dem Weg dorthin wird der Junge von einer Gaskapsel, die von einem Polizisten abgeschossen wurde, am Kopf getroffen und schwer verletzt. Elva stirbt nach neun Monaten im Koma. Der damalige türkische Ministerpräsident Racip Tayyip Erdoğan sorgte unter den Demonstranten für zusätzlichen Unmut, als er den im Koma liegenden Jungen als „Terroristen“ beschimpfte. Die Gezi-Aktivisten kritisieren bis heute die ihrer Meinung nach unzureichende Verurteilung der verantwortlichen Polizisten.

Zum Schwerpunkt “Parlamentswahl in der Türkei” zeigt dbate.de:

– VIDEOTAGEBUCH: Mein Leben unter Erdogan – Videotagebuch aus Istanbul

– SKYPE-TALK mit Prof. Uslucan: „Erdoğan gibt vielen Türken Stolz und Identität“

– TIPP: Kurioser Werbefilm: Erdoğans illegaler Prunk-Palast

– FLASH: Istanbul: Demonstranten stürmen Taksim-Platz

Veröffentlicht am: 27.05.2015 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video