Video Blockupy EZB: Frankfurt im Ausnahmezustand

Video Blockupy EZB: Frankfurt im Ausnahmezustand

Frankfurt am Main: Während draußen etwa 6000 Kapitalismusgegner protestieren, feiert man drinnen die Eröffnung des EZB-Gebäudes. 

Rauch- statt Stabilitätssäulen: Seit dem frühen Morgen war es zu regelrechten Straßenschlachten zwischen Blockupy und der Polizei gekommen. Die Aufnahmen zeigen Demonstranten und Polizisten zwischen brennenden Einsatzwagen. Das Video zeigt, dass die Organisatoren sich in der Annahme geirrt haben, alles verliefe „bunt und laut, aber friedlich.“ Bisherige Bilanz: knapp 90 verletzte Beamte, über 500 verhaftete Blockupy-Aktivisten und zahlreiche Sachschäden. dbate.de zeigt unkommentierte Aufnahmen aus Frankfurt.

Zum Themenschwerpunkt “Blockupy EZB” zeigt dbate.de:

– Skype-Talk: Roland Tichy: „Die EZB ist vom Retter zum Monster geworden“

– Skype-Talk: Jennifer Werthwein, Attac-Koordinierungskreis und Sprecherin von Blockupy: „Troika ist nicht demokratisch legitimiert“

Veröffentlicht am: 18.03.2015 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen