Interview „Ich hoffe die internationale Gemeinschaft übt Druck auf Hongkong aus!“ - Blogger Jack Lee aus Hongkong

Interview „Ich hoffe die internationale Gemeinschaft übt Druck auf Hongkong aus!“ - Blogger Jack Lee aus Hongkong

Das umstrittene Auslieferungsgesetz, das die Hongkonger Bürger auf die Straße trieb ist ausgesetzt, aber der Ruf nach freien Wahlen wird immer lauter. Die Proteste finden kein Ende. Für Blogger Jack Lee (Name geändert) kommt das Einlenken der Regierung zu spät. Seine persönlichen Aufnahmen zeugen von der Entschlossenheit der Demonstranten ihre Forderung nach Demokratie für Hongkong durchzusetzen.

Inzwischen enden die Proteste immer häufiger in Gewalt, von beiden Seiten. Während des chinesischen Nationalfeiertags am 1.Oktober 2019 wurde ein Demonstrant sogar von der Polizei angeschossen. Jack Lees Meinung zur Gewalt hat sich in den letzten Monaten geändert. Der Blogger kann die Frustration verstehen: „It’s impossible it’s for people here to play a fair game, if you’re fighting a government and the Police that doesn’t play fair game“ Vorläufiger Höhepunkt der Auseinandersetzungen – die Hongkonger Regierung verhängt per Notstandsgesetz ein Vermummungsverbot. Viele Demonstranten befürchten eine systematische Verfolgung durch China. Jack Lee hofft nun auf den Druck durch die internationale Gemeinde. Ein Ende der Proteste ist nicht in Sicht.

Videotagebuch: „Mein Hongkong“

Das Interview mit dem Blogger ist Teil des Videotagebuchs „Mein Hongkong – Videotagebuch eines Aufstands“, zu sehen auf dbate und der Deutschen Welle.

Veröffentlicht am: 21.10.2019 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen