Interview Russland-Expertin: "Im Ukraine-Konflikt geht es um Machterhalt!"

Interview Russland-Expertin: "Im Ukraine-Konflikt geht es um Machterhalt!"

Simone Baumann, Produzentin und Russland-Expertin, spricht im Skype-Talk über die russische Perspektive auf den Ukraine-Konflikt

Nach mühsamen Verhandlungen in Minsk, herrscht seit dem Wochenende Waffenruhe in der Ukraine – zumindestens auf dem Papier. Simone Baumann, Produzentin, sieht bei den Milizen wenig Friedenswillen, „vielmehr geht es um die Erweiterung von Territorien und um Machterhalt“. Dabei führen beide Seiten einen Propagandakrieg. Simone Baumann geht sogar einen Schritt weiter und sagt „Die russischen Medien sind eine einzige Propaganda-Maschine, einen unabhängigen Journalismus gibt es nicht mehr.“ In den russischen Medien wird die aggressive Haltung Putins mit dem Schutz russischer Interessen erklärt.

Die Filmproduzentin Simone Baumann beleuchtet in der Dokumentation „Putins Spiele“ die Korruption, die Ausbeutung und die Machtansprüche Russlands. Zentrale Figur ist Putin und seine imperiale Politik. Im Skype-Talk mit Marta Werner gibt sie Aufschluss über die russische Perspektive auf den Ukraine-Konflikt und die Rolle der russischen Medien.

Hier können Sie das Videotagebuch „Meine Revolution – Videotagebuch aus Kiew“ sehen.

Veröffentlicht am: 17.02.2015 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen