Video Black Friday bei FIFA: Infantinos Geldmache • probono Magazin

Video Black Friday bei FIFA: Infantinos Geldmache • probono Magazin

Verkauft! Die Urheber- und Bilderrechte der FIFA-Spiele sollen vom Präsidenten des Weltfußballverbands, Gianni Infantino, für einen Milliardenbetrag abgetreten werden. Ein gewinnbringender und smarter Deal. Denn neuer Besitzer wird ebenfalls der Konzern, nur in anderer Form. Rechtlich nicht ganz sauber, aber Infantino hat da seine Lösungen.

25 Milliarden Dollar sollen die Urheberrechte, das Bildarchiv und die Vergabe der FIFA-Weltmeisterschaften wert sein. FIFA-Präsident Gianni Infantino hat einen fragwürdigen Deal eingefädelt. Neuer Rechtinhaber soll dann nämlich die Vermarktungsgesellschaft FIFA Digital Cooperation werden. In deren Aufsichtsrat wird vermutlich auch Infantino sitzen. Zu recht hatte der juristische Rat des Weltfußballverbandes bedenken bezüglich dieses Vorhabens geäußert. Werden die erneuten negativen Schlagzeilen dem Fußball-Konzern weiter schaden?

Was ist das probono-Magazin?

Jede Woche zeigt das probono-Magazin Aktuelles aus Politik, Gesellschaft und Weltgeschehen sowie alltägliche Kuriositäten und Hochkultur aus dem Kölner probono-Büro. Mit an Bord ist die ganze Redaktion samt Chef Friedrich Küppersbusch. dbate zeigt jede Woche eine neue Folge des probono-Magazins – und stellt es zur Diskussion. Die Gastbeiträge geben nicht die Meinung der dbate-Redaktion wieder.

Veröffentlicht am: 29.11.2018 in Video

Related Videos

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen