Interview Exoten bei der Bundestagswahl: DIE PARTEI

Interview Exoten bei der Bundestagswahl: DIE PARTEI

Mehr Porno! Das fordert die Satire-Partei DIE PARTEI aktuell im Bundestagswahlkampf. Ist das alles Quatsch oder steckt da auch ein bisschen Ernst dahinter? Ein kurzes Skype-Interview aus Berlin-Kreuzberg mit dem Parteivorsitzenden Martin Sonneborn. 

Die Partei DIE PARTEI gehört fast schon zum Mainstream der Kleinstparteien. Spätestens mit dem Einzug des ehemaligen TITANIC-Chefredakteurs Martin Sonneborn in das EU-Parlament ist die Satire-Partei bekannt geworden. Mit provokanter Wahlwerbung, satirischen Auftritten in der Öffentlichkeit und abstrusen Forderungen sorgt DIE PARTEI in der politischen Landschaft Deutschlands immer wieder für Furore. Warum will die Satire-Partei jetzt in den Bundestag? „Nicht die Partei will in den Bundestag, sondern nur der Spitzenkandidat Serdar Somuncu. Den wollen wir in jedem Fall über ein Direktmandat in den Bundestag schicken. Einfach, damit jemand Merkel in den nächsten Jahren Kontra geben kann“, so Bundesvorsitzender Sonneborn im Skype-Interview.

„Wir wollen, dass Deutschland nicht mehr Flüchtlinge aufnimmt als das Mittelmeer.“

Auf die Frage, wofür DIE PARTEI inhaltlich steht, antwortet Sonneborn gewohnt satirisch, dass ihm die Flüchtlingsproblematik sehr am Herzen liege. Deswegen habe man das Parteiprogramm wie folgt modernisiert: „Wir fordern, ganz im Sinne der christlichen Unionsparteien, eine Obergrenze für Flüchtlinge. Wir wollen, dass Deutschland im Jahr nicht mehr Flüchtlinge aufnimmt als das Mittelmeer.“

„Exoten bei der Bundestagswahl“: Videoreihe über Kleinstparteien

Neben den „alten Bekannten“ stehen bei der Bundestagswahl auch zahlreiche kleine Parteien auf dem Wahlzettel, von denen viele noch nie gehört haben. Was verbirgt sich hinter den Parteien? Von der spirituellen Partei Menschliche Welt über die Satire-Partei DIE PARTEI bis hin zur HipHop-Partei Die Urbane: In der dbate-Videoreihe „Exoten bei der Bundestagswahl“ stellen wir euch verschiedene Kleinstparteien, die bei der Bundestagswahl 2017 antreten, vor.

Veröffentlicht am: 01.09.2017 in Interview

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Interview