Video Wählen leicht gemacht: So funktioniert der Wahl-O-Mat

Video Wählen leicht gemacht: So funktioniert der Wahl-O-Mat

Wenn 48 verschiedene Parteien zur Wahl stehen, kann das schon mal unübersichtlich werden. Deswegen gibt es den Wahl-O-Mat, der einem mit der Entscheidung helfen soll. In diesem Kurzvideo wird erklärt, wie der Wahl-O-Mat funktioniert: Wer schreibt die Fragen? Und wie genau hilft er uns?

48 Parteien nehmen an der Bundestagswahl 2017 Teil – da kann man schon mal den Überblick verlieren. Hilfe verspricht der Wahl-O-Mat, eine Art Onlinetest, mit dem man die eigenen Meinungen mit den Parteiprogrammen vergleichen kann. In diesem kurzen Video der Bundeszentrale für Politische Bildung wird schnell und verständlich erklärt, wie die Themen ausgewählt werden, wer daran mitarbeitet, und wie gut das Programm einem mit der Entscheidung für eine Partei helfen kann.

Wen soll ich wählen?

Der Wahl-O-Mat wird für jede Wahl neu erstellt, um sich dem Wandel in der Politik anzupassen. Jedes Mal erarbeitet ein Workshop aus jungen Wählern und Politikexperten einen Themenkatalog, dann dürfen die Parteien ihre Meinungen zu den Themen abgeben. Die abgegebenen Antworten werden noch einmal überprüft, danach geht der Test online. Wer den Online-Test macht, erfährt, welche Partei am ehesten die eigene Meinung wiederspiegelt.

Veröffentlicht am: 30.08.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video