Video Rassismus im EU-Parlament: Schulz wirft Abgeordneten raus

Video Rassismus im EU-Parlament: Schulz wirft Abgeordneten raus

Ungewohnte Szenen in Straßburg: Der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat den griechischen Politiker Eleftherios Synadinos („Goldene Morgenröte“) des Saals verwiesen. Der Grund? Der griechische Politiker hatte sich zuvor rassistisch über Türken geäußert. 

Martin Schulz greift hart gegen rassistische Äußerungen durch: Der Präsident des EU-Parlaments hat Eleftherios Synadinos, Mitglied der griechischen Neonazipartei „Chrysi Avgi“ (dt. „Goldene Morgenröte“), am Mittwoch, 9. März des Plenarsaals verwiesen. Synadinos hatte sich in der Sitzung ausfallend gegenüber Türken geäußert.

Schulz sprach sich mit dieser Entscheidung klar gegen rassistische Äußerungen im EU-Parlament aus. Seine Entscheidung fand bei der Mehrheit des EU-Parlaments Zustimmung. Was denkt Ihr: Richtige Entscheidung?

Mehr FLASH-Videos gibt´s hier.

Veröffentlicht am: 10.03.2016 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen