Video Kim und seine Raketen: Provokation um jeden Preis

Video Kim und seine Raketen: Provokation um jeden Preis

Immer und immer wieder: Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un provoziert mit Raketentests. Warnungen und Drohungen von Staaten wie den USA scheinen ihn nicht zu beeindrucken sondern nur noch anzustacheln. Kim Jong-Uns Ziel? Provokation um jeden Preis. dbate zeigt Aufnahmen aus dem nordkoreanischen Staatsfernsehen.

Er kann es einfach nicht lassen. Ungeachtet der Drohungen aus den USA und sogar Kritik aus China lässt Kim Jong-Un nicht davon ab, seine Raketen zu testen. Gleichzeitig droht das abgeschottete Land offen seinen Gegnern. Aber ob eine nordkoreanische Interkontinentalrakete zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt amerikanisches Festland erreichen könnte, wird von Experten derzeit noch angezweifelt. Nach Drohungen von US-Präsident Donald Trump hatte Nordkorea zuletzt mit konkreten Angriffspläne für die strategisch wichtige US-Pazifikinsel Guam reagiert.

Kim Jong-Un feiert seine Raketentests im Staatsfernsehen

Die nordkoreanische Führung scheint also unbeeindruckt von den Drohgebärden seiner Gegner zu sein. Wie der Konflikt mit Nordkorea gelöst werden kann, scheint weiterhin ungeklärt. Zu schwer ist die Strategie von Kim Jong-Un zu durchschauen. Und während die Bevölkerung Nordkoreas hungert und unter Armut leidet, lässt sich Machthaber Kim unter anderem im Staatsfernsehen frenetisch für seine Raketentests feiern. dbate hat einige dieser zynischen Aufnahmen zusammengestellt.

Veröffentlicht am: 10.08.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video