Video Der bewegte Bürger: Nazis berühren Flüchtling

Video Der bewegte Bürger: Nazis berühren Flüchtling

Unfassbar: Rassisten berühren zum ersten Mal einen Ausländer! Das Team von Schlecky Silberstein wagt ein einzigartiges (A-)Sozialexperiment: 

Entstanden ist das Video als Parodie auf virale Internet-Hits wie „Gay Men Touch Vagina For The First Time“ und „Lesbians Touch Penis For The First Time„.  Die große Angst vor dem Unbekannten trifft auf die große Lust, alles anzufassen. So auch die Faschos, formidabel gespielt mit homoerotischer Verve: „Hallo, ich bin der Thorben aus Dresden und ich habe noch nie einen Ausländer gesehen.“ Das bewegt doch selbst den besorgtesten Bürger. Und wir sagen es ja immer wieder: Liebe braucht die Welt.

Mehr FLASH-Videos gibt´s hier.

Veröffentlicht am: 05.02.2016 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video