Doku Mein Rausch - Kiffen in Deutschland

Doku Mein Rausch - Kiffen in Deutschland

Gibt es ein Recht auf Rausch? Fakt ist: Cannabis ist die am häufigsten konsumierte illegale Substanz in Deutschland. Jeder Dritte hat schon einmal gekifft – Tendenz steigend. In „Mein Rausch“ berichten Kiffer und solche, die es einmal waren, von ihrem Konsum und diskutieren die Forderung nach einer Legalisierung. Der komplette Film.

Die Debatte um die Legalisierung von Cannabis hat mittlerweile auch die Politik in Berlin erreicht. Das Cannabiskontrollgesetz (CannKG) der Grünen, das Konsumenten entkriminalisieren und die Schwarzmärkte schwächen will, kommt allerdings nicht in allen Parteien gleichermaßen gut an. Aber gerade für medizinische Zwecke kann Cannabis positive Wirkungen nachgewiesen werden. Der Wirkstoff THC lindert nachweislich Beschwerden bei bspw. Krebspatienten. Weil es unser Gehirn jedoch auch massiv beeinflusst, kann es vor allem bei jungen Konsumenten zur Gefahr werden.

In „Mein Rausch“ berichten Konsumenten von ihren Erfahrungen

Das Videotagebuch „Mein Rausch – Kiffen in Deutschland“ gibt einen sehr persönlichen Einblick in das Für und Wider der Cannabis-Legalisierung. Junge Konsumenten berichten von ihren positiven und negativen Erfahrungen mit Hanf, den gängigen Vorurteilen und dem Stellenwert der Droge in ihrem Leben. Ärtze und Politiker klären auf, wem Cannabis helfen kann, wann die Droge gefährlich wird und was für und gegen eine Legalisierung spricht.

Zum Schwerpunkt “Kiffen in Deutschland” zeigt dbate.de außerdem:

– STREITGESPRÄCH: Cannabis-Legalisierung – Ja oder Nein

– SKYPE-TALK: Dieter Janecek (MdB, GRÜNE): Cannabis legalisieren!

Veröffentlicht am: 21.05.2015 in Doku

  • Am 27.05.2015 von „The Fow“ auf YouTube gepostet:

    Warum sind alle Drogenbeauftragte so dumm ?

  • Am 05.06.2015 von „SphexGamingInc“ auf YouTube gepostet:

    Hauptsache mit Footage von den GermanWeedBoys 😀

  • Am 24.08.2015 von „Hazeberry“ auf YouTube gepostet:

    Leider wird in der Dokumentation Räuchermischungen nicht einmal erwähnt und nicht thematisiert das ist Schade ! die gibt’s es ja leider nur wegen dem Cannabis Verbot !

  • Am 26.08.2015 von „Björn Clausen“ auf „YouTube“ gepostet:

    dann auch Alco auch VERBOTEN WERDEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Das ist viele schlimmer 🙁

  • Am 21.12.2015 von „MrMaxxiking95“ auf YouTube gepostet:

    Eine Legalisierung ist längst überfällig.

  • Am 14.01.2016 von „Maxxi Redd“ auf YouTube gepostet:

    Wie heißt die Musik am Anfang?

  • Am 02.03.2016 von „Dominik Heil“ auf Facebook gepostet:
    0,6 Gramm Christel meth laut Videotext habe heute noch keine Zeitung gelesen.laut Bildzeitung! Bullen halten den Abgeordneten also deswegen an? Pff

  • Am 02.03.2016 von „Vito Avantario“ auf Facebook gepostet:
    Ein Recht auf welche Art von Rausch? Auf Chrystal-Meth-Rausch? Oder Kiffrausch? Oder den Rausch, den ich habe, wenn ich kaputtgesportet bin? Die Frage ist etwas knapp für so ein komplexes Thema, oder?

  • Am 02.03.2016 von „Damian UndPunkt“ auf Facebook gepostet:
    Es ist doch offensichtlich, dass es gar keine Rolle für den Rausch spielt, ob er legal ist oder nicht. Oder ob man dazu sogar noch ein Recht hat, oder nicht. Ein legaler Rausch ist nicht besser oder Schlechter….

    Was interessant ist: Warum sind Tabak, Kaffe und Alkohol legal? Die wahrscheinlich einzigen Drogen, für die kein Mensch sich die Mühe machen würde, zum Dealer zu laufen…

    Aber zum Recht auf Rausch: So hat man das Recht, sich beispielsweise zu betrinken. Wenn man jedoch betrunken ist, sieht es das Recht (und das ist auch ganz gut so) vor, dass man seinen Rausch so auslebt, dass hierdurch keine Dritten benachteiligt werden. Sonst hat z.B. die Polizei das Recht, einen in die Ausnüchterungszelle zu stecken.

  • Am 02.03.2016 von „Matthias Stern“ auf Facebook gepostet:
    Ja natürlich hat jeder Mensch das Recht darauf seinen Körper zu vergiften oder sich zu berauschen.

  • Am 02.03.2016 von „Michael Johannes Albrink“ auf Facebook gepostet:
    Es gibt kein Recht auf Rausch, mit der Frage hat sich das Bundesverfassungsgericht 1994 beschäftigt.

  • Am 02.03.2016 von „Suzi Kleemann“ auf Facebook gepostet:
    Jetzt kommt´s: -> Rauschunterdrückung via „RAUSCHREGLER“ „grin“-Emoticon

  • Am 07.03.2016 von „Alex Petrovski“ auf YouTube gepostet:

    Alk ist in allen Punkten mindistens genauso schädlich für denn Körper.

  • „Cannabis muss legal sein!“ – am 19.04.2016 von „DLEX 14“ auf YouTube gepostet.

  • „Ich darf mir mit 16 Jahren den Kopf wegtrinken, aber muss zum Straßendealer um Gras zu kaufen?

    Zu sagen das man die eine Droge nicht gegen die andere ausspielen sollte ist quatsch, man redet doch von jeher nur darüber dass die Jugendlichen, die nebenbei gesagt eh das Gras kommen, nicht Kiffen sollen weil es schädlich für das Gehirn ist. Dieses Argument ist das einzige was legalisierungs Gegner wirklich fest in der Hand haben. Außerdem ist es vollkommener Blödsinn ein Verbot zu erteilen, so ist es eh viel Interessanter.

    Aufklärung statt Verbot!“ – am 19.05.2016 von „Zoehrste“ auf YouTube gepostet.

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku