Video Krawalle in der Regionalliga

Video Krawalle in der Regionalliga

Nicht nur bei Spielen der Fußballbundesliga kommt es zu Ausschreitungen von radikalen Fußballfans. Auch die Regionalliga ist betroffen.

Am 1. November prügelten sich Fans des VFB Lübeck und der U23-Mannschaft von Hannover 96. Das nichtsportliche Ergebnis im Hannoveraner Beekestadion: Ein hörgeschädigter Polizist, mehrere Festnahmen und eine Spielunterbrechung von 15 Minuten. Die Fans beider Seiten beschuldigen sich gegenseitig, mit den Krawallen angefangen zu haben.

Was sollte Ihrer Meinung nach gegen Gewalt in Fußballstadien unternommen werden?
Mehr Polizei, härtere Strafen oder Vertrauen auf die Selbstregulierungskräfte der Fans?

Diskutieren Sie mit:

Veröffentlicht am: 05.11.2014 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video