Video Jimmy Fallon als Donald Trump - Die neuesten Real News

Video Jimmy Fallon als Donald Trump - Die neuesten Real News

Jimmy Fallon hat es schon wieder getan: Für die Fans der „Tonight Show“ schlüpft er regelmäßig in die Haut von Donald Trump. Seine Parodien bringen mittlerweile über drei Millionen Menschen zum Lachen. Auch mit seinem neuesten Video „Donald Trump reports on his own speech“ nimmt er den US-Präsidenten wieder grandios auf die Schippe.

„Today’s top story: Me. I was big last night, so, so big.“ Mit orange geschminkter Haut und der so herrlich albernen Trump-Haarwelle auf dem Kopf, begrüßt Jimmy Fallon seine Zuschauer bei „TNN“. Das Trump News Network ist die Quelle für „Real News, not Fake News“, beteuert Fallon als Trump. Heute geht es – überraschenderweise – um Trump selbst. Er kommentiert seine erste Rede vor dem US-Kongress, die am Dienstag stattfand. Wie erwartet ging es darin um America First und ein kleines bisschen Nato. Stephen Bannons Einflüsse auf Trumps Politik waren klar erkennbar.

Trump – der perfekte Präsident?

Aber über Inhalt berichtet Jimmy Fallons Trump keine Sekunde, das interessiere seine Wähler eh nicht. Stattdessen analysiert er seine Gestik, die eines Präsidenten würdig sei. Und zeigt einen sehr authentischen Clip, in dem seine Rede bereits im Voraus gelobt wird, sowie seine riesigen Hände. Später zeigt sich, dass die eigentlich gar nicht so riesig sind. Außerdem gibt er zu, jetzt das Meditieren für sich entdeckt zu haben und deshalb so besonders „calm and collected“ aufgetreten sei. Als er sich zum Ende des Beitrags doch noch aufregt, wird ihm schnell ein Beruhigungsmittel injiziert. Dann verabschiedet er sich mit Hintergrundmusik von Céline Dion und einer entspannten Dab-Pose vom Publikum. Jimmy Fallon at his best!

Veröffentlicht am: 02.03.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video