Video First Kiss zwischen Juden und Arabern

Video First Kiss zwischen Juden und Arabern

Das israelische Bildungsministerium streicht ein Buch vom Lehrplan. Der Grund: es erzählt die Liebesgeschichte zwischen einer Jüdin und einem Araber. Das Online-Magazin TimeOut Tel Aviv holt die verbotene Liebe aus Protest nun vor die Kamera!

„Gader Hayah“ – zu Deutsch „Grenzleben“ beschreibt die junge Liebesbeziehung einer israelischen Übersetzerin und eines palästinensischen Künstlers in New York. Der Roman der israelischen Autorin Dorit Rabinyan wurde ohne konkreten Grund vom Lehrplan genommen. Aus Protest gegen die Verbannung des Buches der jüdisch-arabischen Affäre aus den israelischen Schulen, veröffentlicht das Online-Magazin TimeOut Tel Aviv ein ungewöhnliches Video. In dem Clip „Jews & Arabs Kiss“ küssen sich jeweils sechs Juden und Araber, um ihre Liebe zueinander vor der Kamera zu zeigen. Hierbei setzen sowohl hetero- als auch homosexuelle Paare ein gelungenes Zeichen für mehr Liebe, Frieden und Gleichheit.

Bereits im März 2014 ging „First Kiss“, ein Werbevideo einer Modefirma, viral. Hier küssten sich zwanzig völlig Fremde zum ersten Mal vor der Kamera.

Veröffentlicht am: 14.02.2016 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video