Doku Bimbes – die schwarzen Kassen des Helmut Kohl (Trailer)

Doku Bimbes – die schwarzen Kassen des Helmut Kohl (Trailer)

Anonyme Spender, Ehrenwort – hat Helmut Kohl die deutsche Öffentlichkeit 1999 getäuscht? Eine SWR/ARD-Dokumentation klärt auf.

Vor zwei Jahren sorgte Wolfgang Schäuble mit einer Behauptung zu Helmut Kohls Spendenaffäre von 1999/2000 für Aufsehen. In einer SWR/ARD-Dokumentation von Stephan Lamby behauptete Schäuble: „Es gibt keine anonymen Spender. Es gab aus der Zeit von Flick schwarze Kassen.“ Schwarze Kassen? Flick-Zeit? Hatte Helmut Kohl 1999 gelogen, als er öffentlich erklärte „zwischen 1993 und 1998 bis zu zwei Millionen DM von Spendern entgegen genommen zu haben“? War das legendäre „Ehrenwort“ des Altkanzlers, „die Namen der Spender nicht zu nennen“, erfunden? Am kommenden Montag klärt eine SWR/ARD-Dokumentation auf. In Bimbes – die schwarzen Kassen des Helmut Kohl kommen enge Mitarbeiter von Helmut Kohl ebenso zu Wort wie Aufklärer früherer Untersuchungsausschüsse und ein ehemaliger Staatsanwalt. Außerdem präsentiert der Film zahlreiche belastende Dokumente über das geheime Spendensystem der CDU der 70er, 80er und 90er Jahre.

Bimbes – die schwarzen Kassen des Helmut Kohl – ein Film von Stephan Lamby und Egmont R. Koch, am Montag, den 4. Dezember, um 22:45 Uhr im Ersten.

Veröffentlicht am: 04.12.2017 in Doku

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku