Video Wahl in Großbritannien: May erhält Regierungsauftrag

Video Wahl in Großbritannien: May erhält Regierungsauftrag

Die konservative Partei von Premierministerin Theresa May hat bei der heutigen Wahl in Großbritannien die absolute Mehrheit verpasst. In einem Treffen mit der Queen, bat May um die Erlaubnis zur Bildung einer neuen Regierung. Einfach wird die Regierungsbildung nicht. 

„Ich habe mich gerade mit der Königin getroffen und nun werde ich eine Regierung bilden – eine Regierung die Sicherheit und Führung für unser Land in dieser schwierigen Zeit garantieren kann“ so lautet der erste Satz der Premierministerin Theresa May im Anschluss an das Treffen mit der Queen. Damit sind alle Rücktrittsgerüchte vom Tisch: May bleibt Premierministerin. Nach dem Wahldebakel forderte die Labour-Partei den Rücktritt von May. In ihrer Erklärung erneuerte sie ihr Versprechen, sie werde mit der neuen Regierung das Land durch die Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen Union führen. Auch die Sicherheit des Landes spielte in Mays Statement eine große Rolle. Es werde alles getan, um das Land sicherer zu machen und gegen den Terrorismus zu schützen: „Das Land braucht mehr als jemals zuvor Sicherheit“, so May. In der neuen Regierung würden die Tories mit der Democratic Unionists Partei zusammenarbeiten. Die Brexit-Verhandlungen sollen wie geplant in 10 Tagen beginnen. Mays kurze Erklärung endet mit dem Satz „Lasst uns mit der Arbeit beginnen“.

 

Veröffentlicht am: 09.06.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video