Interview Journalist Daniel Bröckerhoff (heute+) über Social Media

Interview Journalist Daniel Bröckerhoff (heute+) über Social Media

Daniel Bröckerhoff (heute+) glaubt: „Soziale Medien sind im journalistischen Beruf nicht mehr wegzudenken.“

Im Skype-Interview mit Denise Jacobs spricht er über die Vor- und Nachteile von Twitter, erklärt, warum von Open Journalism alle etwas haben und weshalb er nicht an objektiven Journalismus glaubt. Das Gespräch – klar – führte der vielbeschäftigte „Social-Media-Kurator“ von unterwegs.

Daniel Bröckerhoff moderiert beim ZDF die neue Nachrichtensendung  heute+. Zuvor arbeitete er als freier Journalist in Hamburg für das NDR-Medienmagazin ZAPP und als On-Air-Reporter für die Einsplus Talkreportage-Sendung “Klub Konkret“. Außerdem hält er Vorträge über Journalismus und die aktuelle Medienrevolution. Er bloggt auf danielbroeckerhoff.de

 

Veröffentlicht am: 26.02.2015 in Interview

  • Pingback: dbate.de – Schwerpunkt: Politische Blogger()

  • Am 15.03.2016 von „Ag Brak“ auf YouTube gepostet:

    Genau die Art von „Journalismus“ brauchen wir … Typen, die keine gescheite Ausbildung genossen haben, aber uns allabendlich mit Schnellfeuergeschwätz ohne jedwede fundierte Sachkenntnis belehren wollen… Mein lieber Mann, ich zitiere da lieber Max Liebermann…

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview