Doku Mein TikTok für Joe Biden (Web Doku)

Doku Mein TikTok für Joe Biden (Web Doku)

Missy Modell liebt den amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden – und produziert politische Satire-Videos. Der Star: natürlich Biden. Jetzt, so kurz vor der Wahl, ist es der 33-jährigen US-Amerikanerin besonders wichtig ihre Mitmenschen dazu aufzurufen, aktiv zu werden – und vor allem wählen zu gehen. Dafür verbreitet sie ihre Videos, in denen sie zum Beispiel erklärt, wie man korrekt wählt und warum Biden der perfekte Kandidat ist, auf TikTok, Facebook und Instagram.

Es ist soweit: In den USA wird heute gewählt – und die Welt schaut dabei zu. In den letzten Wochen gab es kaum ein anderes Thema. Trump gegen Biden. Wer wird es nun werden? Für die New Yorkerin Missy Modell ist eines klar: So wie es jetzt ist, kann es in den USA nicht weitergehen. Sie selbst sagt, dass die Trump-Wahl im Jahr 2016 für sie ein traumatisches Erlebnis war. Sie hatte Angst. Angst vor der Macht, die ein Mann wie Donald Trump, plötzlich hatte und davor, wie er sie einsetzen würde. Aus dieser Angst heraus entstanden erste Satire-Videos, die sich mit der politischen Situation in den USA beschäftigten.

Hoffnung durch lustige Videos

Für Missy Modell waren und sind diese Videos eine Art Ventil, über das sie sich und ihre Sorgen und Ängste ausdrücken kann – und das auf eine lustige Art und Weise. Es gebe doch schon schließlich genug schlechte Nachrichten, mit denen sich die Menschen jeden Tag konfrontiert sehen, sagt Missy Modell. Das wollte sie ändern. Sie will mit ihren Videos zwar auf politische Missstände aufmerksam machen, aber gleichzeitig ihren Zuschauern Hoffnung schenken und ihnen das Gefühl geben, dass sie alle etwas ändern können. So wie jetzt zum Beispiel bei der bevorstehenden Wahl.

Coverversionen von bekannten Charthits

Christina Aguilera, Miley Cyrus und Carly Rae Jepsen spielen bei der Arbeit von Missy Modell eine große Rolle: Die bekannten Popsängerinnen geben der 33-Jährigen ihre Vorlage. Es sind ihre bekanntesten Songs, die Missy Modell nutzt, um ihre Botschaft zu verbreiten. Statt „Call me maybe“, wie es wahrscheinlich jeder aus dem Radio kennt, singt Missy Modell zum Beispiel „Register early“ und bezieht sich damit auf die Wahl. Die US-Amerikanerin findet die Kombination von leichten, fröhlichen Popsongs mit harten Nachrichten spannend. Sie sieht darin die Möglichkeit, diese schweren Themen leichter zugänglich und verständlich zu machen, weil sie mit Songs gepaart sind, die die meisten Menschen kennen und mögen. Dadurch erhofft sie sich größere Aufmerksamkeit auf diese wichtigen Themen, sagt sie.
Im Interview spricht Missy Modell darüber, was sie antreibt diese Videos zu machen, was sie sich von der Wahl erhofft und warum sie eigentlich Joe Biden liebt.

Veröffentlicht am: 03.11.2020 in Doku

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Doku

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen