Video Neuer Pussy Riot-Song: Das passiert mit Frauen, wenn Trump Präsident wird

Video Neuer Pussy Riot-Song: Das passiert mit Frauen, wenn Trump Präsident wird

Im neuen Pussy Riot-Song sagt die feministische Musikgruppe den USA eine düstere Zukunft voraus – sollte Donald Trump US-Präsident werden. In „Make America Great Again“ warnt die Pussy Riot-Sängerin Nadya Tolokonnikova eindrücklich und mit drastischen Bildern vor einem Wahlsieg von Trump.

Die Pussy Riot-Sängerin zeigt in dem Musikvideo, wie Rechte von Ausländern, Minderheiten und Frauen auf unterschiedlichste Art und Weise unterdrückt werden. Frauen werden in der musikalischen Dystopie bis auf die Unterwäsche entkleidet und von Polizisten nach dem „Trump Ideal Proportion Female„-Index beurteilt.

Im neuen Pussy Riot-Song: Menschen werden mit Brandzeichen markiert

Auf ihrem Facebook-Profil verbreitete Tolokonnikova dazu diesen Screenshot aus „Make America Great Again“.

Die Sängerin selbst wird in dem Video außerdem mit Brandzeichen wie „Outsider“ oder „She made an abortion“ markiert. In den letzten Tagen hatte die als kremlkritische Punkband gestartete Band Pussy Riot bereits zwei weitere Musikvideos veröffentlicht: „Straight Outta Vagina“ und „Organs„.

Donald Trump war während seines Wahlkampfs immer wieder wegen frauenfeindlicher Aussagen in die Kritik geraten. Außerdem hatte ein Video von 2005, in dem der US-Republikaner Trump herabwürdigend über die Behandlung von Frauen spricht („Grab them by the pussy. And then you can do anything“) für Furore gesorgt.

Veröffentlicht am: 01.11.2016 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video