Video Katalonien: Angst vor neuer Polizeigewalt

Video Katalonien: Angst vor neuer Polizeigewalt

Katalonien könnte schon am Montag seine Unabhängigkeit ausrufen. Der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont hat am Mittwoch verkündet, dass er Verhandlungen mit der spanischen Regierung führen möchte. Die spanische Regierung lehnt ab. Doch was passiert, wenn Katalonien sich für unabhängig erklärt? Greift die Polizei oder sogar das Militär ein? Viele Bürger haben Angst vor einer erneuten Eskalation der Gewalt.

Am Montag wollen sich die Parteien der separatistischen Koalitionsregierung in Barcelona zu einer Plenarsitzung des Regionalparlaments versammeln. Viele erwarten, dass bei dieser Sitzung die Abspaltung Kataloniens ausgerufen wird. Am vergangenen Sonntag stimmten zahlreiche Bürger Kataloniens über die Unabhängigkeit ab. Rund 90 Prozent der ausgezählten Stimmen waren für eine Unabhängigkeit. Es gingen allerdings nur gut 40 Prozent der Wahlberechtigen an die Urne. Am Tag des Referendums griff die Polizei hart durch. Zahlreiche Augenzeugen-Videos dokumentieren die Polizeigewalt. Nun ist die Sorge groß, dass die Gewalt erneut eskalieren könnte.

Droht sogar ein Bürgerkrieg?

Sollte Katalonien seine Unabhängigkeit ausrufen und sich damit gegen alle Warnungen der spanischen Regierung stellen, könnte es zu zahlreichen Inhaftierungen von Politikern kommen. Ein hartes Eingreifen der in Spanien berüchtigten Guardia Civil ist denkbar. Als letztes Mittel könnte auch das spanische Militär eingesetzt werden. So oder so: Viele Katalanen fürchten sich vor dem, was nach einer Unabhängigkeitserklärung passieren könnte.

Veröffentlicht am: 05.10.2017 in Video

Mehr Videos aus dem Bereich Video