Video Movember: Bart ab für einen guten Zweck

Video Movember: Bart ab für einen guten Zweck

Die Movember-Bewegung begann 1999 in Australien, viele Länder folgten. Männer wie diese amerikanischen Farmer machen auf etwas Wichtiges aufmerksam.

Weltweit lassen sich Männer im November Oberlippenbärte wachsen. Auch wenn das bei vielen bedeutet, dass sie dafür ihren restlichen Bart abrasieren müssen. Doch das ganze ist nicht nur ein „Hipster-Trend“. Die Rasuren und das Wachsen des Moustache werden den gesamten Monat zum Sammeln von Spenden genutzt für die Erforschung und Vorbeugung von Prostatakrebs und andere Krankheiten von Männern. Auch der „Weltmännertag“ am 3. November hat dieses Ziel. Also liebe Männer: Ab mit den Bärten – ist ja schließlich für einen guten Zweck.

Veröffentlicht am: 19.11.2014 in Video

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen