Video Weltrekord: Zweimal auf den Mount Everest innerhalb von fünf Tagen

Video Weltrekord: Zweimal auf den Mount Everest innerhalb von fünf Tagen

Der spanische Bergläufer Kilian Jornet hat den Mount Everest in einer Rekordzeit ohne feste Seile oder tragbaren Sauerstoff bestiegen – und das gleich zweimal. Bei seiner Challenge „Summits of My Life“ hat sich der Spanier zum Ziel gesetzt, neue Rekorde für die größten Berge der Welt aufzustellen. Aus Respekt vor der Natur klettert Jornet nur mit minimaler Ausrüstung.

Kilian Jornet hat in seiner Bergläufer-Karriere schon alle berüchtigten Berge dieser Welt bezwungen und doch ist er immer wieder auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Rekorden. Bei seinem Projekt „Summits of My Life“ setzte sich der 29-Jährige die Besteigung einer Reihe beeindruckender Berge auf seine Liste. Den Mont Blanc, das Matterhorn, den McKinley und den Acacongua ließ er in den letzten fünf Jahren bereits hinter sich. Sein Anspruch ist es dabei, sich selbst und die Natur zu respektieren und immer wieder an seine Grenzen zu gehen.

Todeszone Mount Everest

Der Mount Everest ist nicht nur der größte Berg der Welt, sondern auch der berüchtigtste. Obwohl sich diese Besteigung so einfach liest, gilt der Mount Everest als extrem gefährlich. Dieses Jahr kamen bereits zehn Menschen auf dem Mount Everest ums Leben. Auch aus Sicht des Umweltschutzes sind die Bergsteigertouren stark umstritten.

Letzte Woche startete Jornet seine Reise zum höchsten Berggipfel der Welt und verzichtete dabei komplett auf feste Seile und zusätzlichen Sauerstoff. Auf 8.848 Meter erreichte der Extremsportler innerhalb von 26 Stunden sein Ziel – doch er war mit seiner Zeit und der Route nicht zufrieden und entschied sich dann kurzerhand, einen zweiten Versuch zu starten. Noch in der gleichen Woche wagte er einen zweiten Berglauf – wieder ohne zusätzlichen Sauerstoff. Dieses Mal kehrte Jornet nach 29 Stunden und 30 Minuten wieder zum Startpunkt zurück. Für diese Strecke planen andere Bergsteiger oft zwei bis drei Wochen ein.

Veröffentlicht am: 30.05.2017 in Video

Related Videos