Interview VW-Skandal – Umweltexperte prangert an

Interview VW-Skandal – Umweltexperte prangert an

Welche Folgen hat der VW-Abgasskandal für unsere Gesundheit? Umweltexperte Axel Friedrich ist sich sicher: „Auf VW werden weitere Hersteller folgen“. Ein Interview über Schadstoffbelastungen in unseren Städten, Gesundheitsrisiken und Korruption im großen Stil.

Axel Friedrich leitete das Verkehrsressort des Umweltbundesamtes. Jetzt ist er im Ruhestand. Trotzdem kämpft er seit langem gegen Schadstoffbelastungen. Er sieht darin ernsthafte Gefahren für unsere Gesundheit. Auch deshalb ist die Abgas-Manipulation von VW für ihn ein großes Problem für Gesellschaft und Umwelt. „Alle großen europäischen Städte haben Überschreitungen der Grenzwerte für Stickstoffdioxid“, sagt Friedrich im Interview, „die Fahrzeuge emittieren einfach zu viel.“

Im aktuellen Abgasskandal trägt, laut Friedrich, auch die Politik eine Mitschuld. „Politik und Autokonzerne sind in Deutschland zu eng miteinander verwoben.“ Außerdem hätten Strafen nicht richtig gegriffen und Korruption hätte sich ungehindert ausbreiten können. Im Interview spricht der Umweltexperte außerdem über ein System der Abgas-Manipulation – und erklärt, welche Auswirkungen Partikel und Feinstauf auf unsere Gesundheit haben können.

Mehr zum Thema in der NDR/ARD-Dokumentation „Die Volkswagen-Story – wie ein Konzern seinen guten Ruf verspielte“.

Mehr Interviews gibt´s hier.

 

 

Veröffentlicht am: 16.11.2015 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview