Doku Tanzend um die Welt: Unterwegs mit YouTuber Matt Harding

Doku Tanzend um die Welt: Unterwegs mit YouTuber Matt Harding

Die ganze Welt bereisen und damit Geld verdienen? Für Matt Harding ist dieser Traum Realität. Der US-Amerikaner tanzt an den unterschiedlichsten Orten der Welt, filmt sich dabei, stellt es online und verdient mit den YouTube-Klicks ordentlich Geld. Wir haben den YouTube-Star bei seinem „Tanz-Besuch“ in Hamburg begleitet.

Unter dem Motto „Where the Heck is Matt?“ sind die lustigen Tanz-Videos von Matt Harding auf YouTube zu finden. Der YouTuber tanzt meistens mit anderen Menschen zusammen. In über 100 Ländern hat er mittlerweile das Tanzbein geschwungen. Auf die Frage, was seine Motivation sei, antwortet Harding gegenüber dbate.de schlicht: „Fun!“

Die Idee für die ungewöhnliche Videoreihe entstand 2003 auf einer Vietnamreise. Ein Freund filmte ihn bei einer spontanen Tanzeinlage im Verkehr von Hanoi. Einige Monate später entdeckte Harding das mittlerweile tausendfach geklickte YouTube-Video wieder. Obwohl der YouTuber, dessen Videos millionenfach geklickt werden, von sich selbst behauptet, dass er ein schlechter Tänzer sei, kann er inzwischen von seinen Einlagen leben. Er ist nicht nur auf YouTube, sondern inzwischen auch in Werbevideos für Visa oder Google Earth zu sehen.

Was denkt Ihr: Geile Aktionen oder geldgeiler Typ? Postet Eure Meinung in die Kommentare!

Veröffentlicht am: 21.03.2016 in Doku

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Doku