Video Sturm Xavier: Fahrradfahrer filmt Verwüstung in Berlin

Video Sturm Xavier: Fahrradfahrer filmt Verwüstung in Berlin

Sturmtief Xavier ist über weite Teile Deutschlands hinweggefegt. Bisher kamen sieben Menschen ums Leben. Auch der Zugverkehr wurde aufgrund umstürzender Bäume vorerst eingestellt. Augenzeugenvideos zeigen, was der Sturm angerichtet hat.

In einem Amateurvideo zeigt ein Berliner die Verwüstungen auf den Straßen. Mit einer Action-Kamera an seinem Fahrrad fuhr er durch Kreuzberg und über das Tempelhofer Feld. Und sieht dabei zahlreiche Äste und Bäume auf den Straßen – viele lose Gegenstände sind umgekippt.

Am Donnerstagnachmittag hat Xavier im Norden und Osten Deutschlands für diese heftigen Verwüstungen gesorgt. Der Sturm entwurzelte zahlreiche Bäume und deckte Häuserdächer ab. Sieben Todesopfer hat der Sturm bereits gefordert. Besonders in der Nacht liefen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Aufgrund der umgekippten Bäume sind zahlreiche Bahnstrecken nicht mehr befahrbar. Noch bis Sonntag kann es zu eingeschränktem Bahnverkehr kommen.

Im Norden Deutschlands kam es zu Schäden und Chaos

Besonders die Feuerwehr hatte in der Sturmnacht einiges zu tun. In Berlin sind zwischen 16 und 24 Uhr allein 1490 Notrufe eingetroffen. Im Berliner Stadtteil Lichtenrade haben Journalisten des rbb einen umstürzenden Baum mitgefilmt:

An den norddeutschen Küsten sorgte Xavier für Sturmfluten:

Veröffentlicht am: 06.10.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video