Video Soll Merkel für weitere 4 Jahre antreten?

Video Soll Merkel für weitere 4 Jahre antreten?

Und plötzlich ist sie da – die K-Frage. „Frau Merkel, werden Sie wieder für das Amt der Bundeskanzlerin kandidieren?, lautete sinngemäß die Frage im ARD-Sommerinterview. Die Antwort im wunderbarsten Merkel-Deutsch: „Über die Frage, wie ich mich bezüglich einer weiteren Kanzlerkandidatur entscheide, werde ich zum gegebenen Zeitpunkt ja dann auch Bericht erstatten oder die Aussage machen.“ Uff. Die Hauptstadtpresse wird sich wochenlang an diesem neuen Merkel-Satz abarbeiten.

Warum zögert Merkel?

Ist sie wirklich abhängig von Horst Seehofers Gnaden, weil der Bayer erst einen Kniefall Merkels in der Flüchtlingspolitik sehen will, bevor er sie in der K-Frage unterstützt (also erst im Frühjahr 2017, wie der SPIEGEL spekuliert). Wurde die Frage von den ARD-Journalisten einfach zu früh gestellt, weil Merkel ihre Kritiker bis zum CDU-Parteitag im Dezember schmoren lassen und dann beglücken will? Oder plant Merkel den Rückzug als Kanzlerin, um die Macht rechtzeitig an einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin zu übergeben? Mit ihrem verquasten Satz „…werde ich zum gegebenen Zeitpunkt auch Bericht erstatten“ hat Merkel jedenfalls genau das ausgelöst, was sie verhindern wollte – eine Diskussion um ihre Zukunft.

Zur Erinnerung. Zur Bundestagswahl 2013 hat Angela Merkel die Wähler über zwei Jahre vorher (Sommer 2011) über ihre Absicht unterrichtet. Schon 2013 stellten pfiffige Videoblogger eine Montage von Merkels Neujahrsansprachen-Gesichtsausdruck 2005 – 2013 ins Internet  – dbate zeigt die kurze Montage. Und jetzt? Nach einem Jahr Flüchtlingskrise, Terrorangst und Machtkämpfe zwischen CDU und CSU ist Merkels Lage völlig anders als vor der letzten Bundestagswahl. Wollen die Deutschen Angela Merkel überhaupt weitere 4 Jahre als Kanzlerin?

Veröffentlicht am: 29.08.2016 in Video

  • Peter Norwege

    Ist die verfrühte K-Frage nicht ein Resultat der Rücktrittsforderungen der Antipluralisten? Sie ist und bleibt verfrüht. Die andere Frage, ob Merkel zurück treten sollte, traut sich hingegen keiner zu stellen.

Related Videos