Interview Saudi-Arabien: Frauen vs. Fahrverbot

Interview Saudi-Arabien: Frauen vs. Fahrverbot

In Saudi-Arabien kämpfen Frauen seit Jahren gegen das strikte Fahrverbot.

Der Protest findet auf den Straßen und auch im Netz statt: Die letzte Kampagne #iwilldrivemyself fand weltweit Aufmerksamkeit, die Parodie „No Women, No drive“ – https://vimeo.com/77904592 – wurde mehr als zwölf Millionen Mal angeklickt.

Vor Netzaktivismus hat die Regierung Saudi-Arabiens mindestens gleich große Angst wie vor Frauen am Steuer: Im Dezember 2014 wurde die 25-jährige Loujain Hathloul und eine weitere Aktivistin verhaftet, nachdem Hathloul den Grenzposten zwischen Abu Dhabi und Saudi-Arabien mit dem Auto passieren wollte. Grund dafür soll jedoch ihr Netzaktivismus sein. Ein Sondertribunal für Terrorismus soll sich jetzt um das Anliegen kümmern.

Immer wieder ist der islamische Staat Saudi-Arabien wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. dbate.de behandelt das Thema in einem Schwerpunkt u.a. mit einem Interview mit der Dahlia Rahaimy über Frauenrechte in Saudi-Arabien:

Veröffentlicht am: 15.04.2015 in Interview

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview

Um das Nutzungserlebnis auf dieser Website zu optimieren, werden Cookies eingesetzt. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos & Optionen in unseren Datenschutzerklärungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen