Doku Meine Reise mit MS (Web-Doku)

Doku Meine Reise mit MS (Web-Doku)

Einfach nach Thailand auswandern: Lara Kristin hat sich ihren Traum erfüllt und das obwohl bei ihr die Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose – kurz MS – diagnostiziert wurde. Neben Sonne, Strand und gutem Essen, heißt das für die 26-Jährige auch Spritzen, Schübe und alles etwas langsamer angehen. Seit der Diagnose genießt sie ihr Leben sogar noch mehr.

Irgendwie hat es jeder schon mal gehört: MS. Bestenfalls weiß man noch, dass es für Multiple Sklerose steht. Was sich genau hinter dieser Krankheit verbirgt, wissen allerdings die wenigsten. Dabei sind in Deutschland schätzungsweise 200.000 Menschen daran erkrankt. Die Autoimmunkrankheit bricht plötzlich und meistens im Alter zwischen 20 und 40 Jahren aus. Von den Erkrankten sind etwa 70 Prozent Frauen. Multiple Sklerose ist eine entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark umfasst. Dabei steht das Wort Multiple für „vielfache“ und Sklerose für „Verhärtung“. Eine Heilung ist bisher nicht möglich. Mit Medikamenten können die Symptome und Schübe lediglich verringert werden.

Das einzig Sichere bei MS ist die Unsicherheit

Multiple Sklerose wird nicht umsonst „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“ genannt, denn sowohl die Symptome, der Verlauf und die entsprechende Therapie sind von Patient zu Patient unterschiedlich. Somit ist eine Vorhersage zum Krankheitsverlauf schwer zu treffen. Klar ist aber: nicht jeder Patient landet am Ende im Rollstuhl, wie so oft vermutet.

Die Protagonistin der Web-Doku

Lara zeigt auf ihrem YouTube-Kanal was alles mit MS möglich sein kann. Im April 2015 bekam sie die Diagnose und lebt seitdem primär in Thailand. Von dort bereist sie ganz Asien; trotz ihrer Autoimmunkrankheit, die sie immer wieder einschränkt. Abenteuer? Immer her damit – Lara hat schon viel gesehen und nimmt ihre Zuschauer mit auf ihre Reise mit MS. Dabei verheimlicht sie nicht, wie sehr sie manchmal davon eingeschränkt wird: Wenn sie es noch nicht mal mehr schafft Kommentare zu beantworten, und vor der Kamera weinen muss. Und auch wenn sie sich ihre Spritzen setzt. dafür gibt es aber auch viele schöne Reiseerlebnisse, die Lara mit ihren Followern teilen kann.

Veröffentlicht am: 01.02.2018 in Doku

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku