Video Poison Papers: Wie Chemie-Konzerne giftige Produkte verschleiern

Video Poison Papers: Wie Chemie-Konzerne giftige Produkte verschleiern

Achtung giftig! Die sogenannten Poison Papers wurden geleakt und zeigen, dass große Chemie-Unternehmen eng mit US-Behörden zusammengearbeitet haben, um jahrelang die Giftigkeit ihrer Produkte zu verschleiern. Ein beunruhigendes probono Magazin.

20.000 Dokumente umfassen die sogenannten Poison Papers. Sie beinhalten Beweise dafür, dass US-Behörden große Chemie-Konzerne bei der Verbreitung von Produkten mit giftigen Stoffen gedeckt haben. Dabei handelte es sich um teils äußerst umwelt- und lebensgefährliche Substanzen wie PCB und das berüchtigte Agent Orange. Trotz des Wissens um die Giftigkeit der Stoffe wurden zahlreiche Produkte durch die US-Behörden genehmigt. Ein abgekatertes Spiel, wie die geleakten Dokumente zeigen.

Was ist das probono-Magazin?

Jede Woche zeigt das probono-Magazin Aktuelles aus Politik, Gesellschaft und Weltgeschehen sowie alltägliche Kuriositäten und Hochkultur aus dem Kölner probono-Büro. Mit an Bord ist die ganze Redaktion samt Chef Friedrich Küppersbusch. dbate zeigt jede Woche eine neue Folge des probono-Magazins – und stellt es zur Diskussion. Die Gastbeiträge geben nicht die Meinung der dbate-Redaktion wieder.

Veröffentlicht am: 30.08.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video