Interview Tsipras: "Europa könnte den Austritt nicht verkraften!" 2/2

Interview Tsipras: "Europa könnte den Austritt nicht verkraften!" 2/2

„Angela Merkel ist die Hauptdarstellerin der Krise“ – dbate.de zeigt das Interview, in dem Alexis Tsipras Klartext über Angela Merkel sprach. 

Als griechischer Ministerpräsident gibt sich Alexis Tsipras bedeckt. Er begegnet der Bundeskanzlerin künftig auf EU-Gipfeln und bei Staatsbesuchen, allzu scharfe Töne stören da nur. In seinen wenigen Interviews formuliert er diplomatisch. Ganz anders im Herbst 2012. Während der ersten heißen Phase der Eurokrise hat der Vorsitzende der linksradikalen Partei Syriza in einem Exklusiv-Interview klare Worte für Angela Merkel gefunden: „Merkel verfolgt konsequent die Politik eines deutschen Europa und nicht die eines europäischen Europas“, unterstellte er der Bundeskanzlerin. Außerdem habe Merkel mit Griechenland ein übles Spiel gespielt:  „Griechenland war das Versuchskaninchen der Krise. In Griechenland wird das Experiment einer harten Politik, einer Schock-Politik durchgeführt. Das Ziel de Experiments ist nicht der Defizit- bzw. Schuldenabbau, sondern die Auflösung des sozialen Vertrags, so wie er im Europa der Nachkriegszeit entwickelt wurde.“ Das Ziel von Angela Merkels Strategie sei nicht Hilfe, sondern die dauerhafte Schwächung Griechenlands: „Frau Merkel hat weder das Ziel, die strukturellen Schwächen des griechischen Staates noch die Schuldenproblematik in den Griff zu bekommen. Sie will in Griechenland und im europäischen Süden eine Niedriglohn-Zone schaffen.“

Harte Worte eines Oppositionspolitikers. Tsipras Wahlkampfauftritte im vergangenen Januar deuten darauf hin, dass sich seine Haltung gegenüber der Bundeskanzlerin seit 2012 nicht wesentlich verändert hat. Am kommenden Donnerstag, den 12. Februar, treffen Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Tsipras erstmalig aufeinander.

Das Interview wurde im Herbst 2012 in Athen von Stephan Lamby für die WDR/ARD-Dokumentation „die story: Was.Macht.Merkel“ geführt. dbate.de zeigt erstmalig das gesamte Interview.

Teil 1: Alexis Tsipras über Angela Merkel ist hier zu sehen.

Weitere Infos zur Sendereihe „die story“ finden Sie hier.

 

Mehr dbate-INTERVIEWS gibt´s hier.

Veröffentlicht am: 10.02.2015 in Interview

  • Am 11.08.2015 von „Mystical0802“ auf YouTube gepostet:

    Ein sehr kluger Kopf der Alexis Tsipras, er hat momentan sicher ganz schön was auszuhalten. Und die Leit-Mainstream-Medien unter zionistischer USraelitischer „Führung“ (7 Familien) macht 24/7 Propaganda, wir werden von narzisstisch veranlagten Psychopathen regiert u. wer denkt das es den Deutschen gut geht wird schon sehr bald eines Besseren belehrt. Der Kapitalismus liegt in den letzten Atemzügen, das FED-Schuldgeld-System u. der US-Dollar/Euro (Tip: physisches Silber!) u. das Sozialversicherungssystem werden zusammenbrechen wie ein Kartenhaus. Es ist an der Zeit das die Wahrheit ans Licht kommt!

  • Am 15.08.2015 von „Tom_E ™“ auf YouTube gepostet:

    die Griechen hätten uns Kreta geben können und alles wäre gut gewesen, nun haben sie den Brassel,

    kein Witz, das ist war

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Interview