Doku Meine Nationalmannschaft - die Sepp Maier-Tapes

Doku Meine Nationalmannschaft - die Sepp Maier-Tapes

„Meine Nationalmannschaft – die Sepp Maier-Tapes 1990 und 1996“. dbate zeigt den Film „Meine Nationalmannschaft“ in ganzer Länge. Zu sehen sind darin nicht nur Sepp Maiers Aufnahmen der erfolgreichen WM 1990, sondern auch der erfolgreichen Europameisterschaft 1996 mit Mathias Sammer, Jürgen Klinsmann und Mehmet Scholl.

Lothar Matthäus nur mit dem WM-Pokal bekleidet, Kaiser Franz Beckenbauer mit verklärtem Blick, Kanzler Helmut Kohl mit Anzug und Cola-Becher – Szenen aus der Kabine der deutschen Fußballnationalmannschaft. Wenige Minuten nach dem Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 1990 in Rom, aufgenommen von Sepp Maier. Der Torwarttrainer war nicht nur ein begeisterter Fußballer, sondern auch ein leidenschaftlicher Hobbyfilmer. Wo immer sich bei der Weltmeisterschaft eine Gelegenheit bot, holte Maier die Kamera hervor. Er filmte im Mannschaftsbus auf dem Weg zum Stadion, im Hotelzimmer, beim Familienausflug etwa auf den Comer See.

Lothar Matthäus nackt in der Kabine, Thomas Häßler unter der Dusche

16 Jahre vor Sönke Wortmanns Film „Sommermärchen“ filmte Sepp Maier Spieler, Trainer und Betreuer so persönlich wie nie zuvor. Seine Bilder erinnern an einen spannenden Turnierverlauf, an eine familiäre Atmosphäre und an die Stimmung im fußballverrückten Italien. Gekrönt wurde die Leistung der Nationalmannschaft mit dem WM-Sieg am 8. Juli 1990. Sepp Maier zeigt auch die ausgelassene Feier bis in den frühen Morgen…

Veröffentlicht am: 13.07.2015 in Doku

  • Am 08.03.2016 von „Pete Van Berg“ auf YouTube gepostet:

    Ich liebe die DFB-Teams der 90er aber die Deutschen wissen überhaupt nicht wie man feiert. Selbst wenn ich das Zeug dazu hätte, würde ich wegen des Umfeldes und der Fangesänge niemals einen Profi-Vertrag unterzeichnen. Der Sport an sich ist genial aber das ganze Drumherum (Fan-und Vereinskultur) ist einfach bäuerlich und hat Fremdschäm-Charme :-)… und falls doch: einen oder zwei Verträge erfüllen (also 3-5 Jahre) und sich im Vertrag garantieren lassen bei keinen Fan-und Sponsoren-Veranstaltungen teilzunehmen dafür sogar im Gegenzug auf Gehalt verzichten und sein Dasein als „ruhiger, medienscheuer“ oder sog „anderer“ Profi genießen. Unter keinen

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku