Interview Macron oder Le Pen: Wohin steuert Frankreich?

Interview Macron oder Le Pen: Wohin steuert Frankreich?

Die Kandidaten für die Frankreichwahl stehen fest: Macron und Le Pen. Ein Parteiloser und die Chefin der rechten Partei Front National. Was dieses erste Wahlergebnis bedeutet, erklärt Frankreich-Experte Alexander Oetker. Er ist derzeit in Paris und hat die Stimmung bei der Kandidatenwahl miterlebt.

Es ist nur ein knapper Vorteil für Emmanuel Macron: Und doch geht er mit 24 Prozent der Stimmen als Favorit in die Stichwahl um das Amt des französischen Präsidenten. Am 7. Mai wird er erneut gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen antreten, die mit 21 Prozent der Stimmen das bislang beste Ergebnis aller Zeiten für ihre Partei, den Front National, einfuhr.

Wie also ist derzeit die Stimmung in Frankreich? Welche Themen rücken nun in den Mittelpunkt des Wahlkampfes der beiden Kandidaten? Und was passiert, wenn am Ende tatsächlich Marine Le Pen gewinnen sollte?

Über Alexander Oetker

Alexander Oetker hat vier Jahre lang als Fernseh-Korrespondent in Paris gelebt und schon die vergangenen Präsidentschaftswahlen von 2012 begleitet. Auch in diesem Jahr ist er wieder als Reporter vor Ort. Im Interview erklärt der Journalist, der sich auch als Krimi-Autor einen Namen gemacht hat, wie er das Land in den letzten Tag erlebt hat.

Veröffentlicht am: 24.04.2017 in Interview

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Interview