Doku Mein Leben ohne Masturbation

Doku Mein Leben ohne Masturbation

Selbstbestimmt ohne Selbstbefriedigung – Leben ohne Pornos und Masturbation. Seit einigen Jahren schließen sich immer mehr Menschen diesem Trend an. So auch Kristel und Marco. Hier berichten die beiden, warum sie nie wieder masturbieren wollen und ihre intimen Erfahrungen auf YouTube teilen.

Masturbation ist immer noch ein Tabu-Thema. Nur wenig wird über Selbstbefriedigung gesprochen. Ganz anders handhaben das die niederländische YouTuberin Kristel alias „KasumiKriss“ und der deutsche YouTuber Marco (Name geändert) alias „Vackurah“. Beide üben sich in Enthaltsamkeit und schwärmen von ihren Erfahrungen. In den Augen der beiden ist ein Leben ohne Masturbation und Pornografie so etwas wie der „Weg zur Erleuchtung“. So spricht Marco in einem seiner YouTube-Videos zum Beispiel darüber, dass es extrem gesund sei, seine „primäre Lebensenergie“ nicht zu vergeuden. Statt abzuspritzen, solle man die Nährstoffe und Vitamine im Körper behalten. Auch Kristel berichtet von erstaunlichen Veränderungen: Schon nach wenigen Tagen habe sich ihre Konzentration verbessert, sie sei fitter geworden und auch der Sex mit ihrem Freund ist „nicht mehr mit vorher zu vergleichen“. „Der Orgasmus ist viel intensiver“, sagt die 24-jährige Niederländerin im Videotagebuch.

Der Weg zur Erleuchtung?

Der Trend, komplett auf Masturbation zu verzichten, beginnt vor einigen Jahren in den USA. Als immer mehr Menschen ihre Erfahrungen vom Leben ohne Masturbation auf YouTube teilen, schwappt die Bewegung auch nach Europa über. Marco alias „Vackurah“ war nach eigener Aussage der erste in Deutschland, der Videos dazu im Internet veröffentlicht hat. Seit 2016 teilt er seine intimsten Erlebnisse offen und ehrlich mit der Online-Community. Er spricht über seine Rückfälle – dem sogenannten Relapse, wie sie es nennen – oder Tipps zur „Triebkontrolle“.  Trotz der vielen Herausforderungen und mehrere Rückfälle denkt Marco nicht an ein Ende. Ganz im Gegenteil: „Für mich steht das fest. Ich werde das solange durchziehen, bis das nicht mehr geht – also bis zum Ende des Lebens.“

Die Protagonisten der Web-Doku:

Kristel lebt, arbeitet und studiert in den Niederlanden. Auf ihrem erfolgreichen YouTube-Kanal „KasumiKriss“ veröffentlicht sie neben Videos über ihr Leben ohne Pornos und Masturbation auch Videos zu Ernährung und Fitness. Auf anderen Plattformen wie Instagram veröffentlicht sie außerdem Fotos.

Marco (Name geändert) lebt in Deutschland und hat gerade sein Abitur gemacht. Auf seinem YouTube-Kanal „Vackurah“ hat er zahlreiche Videos über seinen Masturbationsverzicht, Motivation, Meditation und Ernährung veröffentlicht. Auch auf seiner eigenen Homepage klärt er über den Verzicht von Masturbation und Pornos auf.

Veröffentlicht am: 12.10.2017 in Doku

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku