Video „Kristallnacht“: 35 Jahre später warnen BAP erneut vor Rechts

Video „Kristallnacht“: 35 Jahre später warnen BAP erneut vor Rechts

1982 veröffentlichten BAP rund um ihren Frontmann Wolfgang Niedecken das Stück „Kristallnaach“. Heute, 35 Jahre später, ist die Single erneut zu hören, diesmal jedoch nicht auf Kölsch, sondern auf hochdeutsch. Sie hat bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt.

Der BAP-Song von 1982 sollte eine Warnung vor aufkeimendem Neofaschismus und rechtem Gedankengut sein. Vor Vorurteilen, die gerade heute wieder in uns allen aufzukeimen scheinen.

Für alle verständlich

Für die Initiative „Demotapes“ hat die Band um Wolfgang Niedecken ihren Hit „Kristallnaach“ neu vertont, diesmal nicht in der Mundart Kölsch, sondern auf hochdeutsch. Damit soll er möglichst viele Menschen erreichen. Er ist ein Aufruf an alle, eigene Gedankenmuster und eigenes Verhalten zu hinterfragen und achtsam mit der Demokratie umzugehen.

Obwohl bereits 35 Jahre alt, ist der Song nach wie vor von erschreckender Aktualität und bereitet einem Gänsehaut.

 

Veröffentlicht am: 27.06.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video