Video Istanbul: Polizei stürmt “Zaman”-Redaktion

Video Istanbul: Polizei stürmt “Zaman”-Redaktion

Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten: Die türkische Polizei hat die Redaktionsräume der regierungskritischen Zeitung „Zaman“ gestürmt. Die Aktion wird international heftig kritisiert.

Es ist nicht das erste Mal, dass die türkische Regierung gegen kritische Zeitungen vorgeht. Am 4. März haben nun erneut Polizisten die Redaktion der türkischen Zeitung „Zaman“ gestürmt und besetzt. Tränengas und Wasserwerfer wurden gegen Demonstranten, die die Besetzung verhindern wollten, eingesetzt. Die Zeitung, die als kritisch gegenüber Präsident Recep Tayyip Erdogan und der AKP-Regierung gilt, war zuvor per Gerichtsurteil unter staatliche Aufsicht gestellt worden. Wegen mangelnder Pressefreiheit steht die türkische Regierung immer wieder in der Kritik.

Nur zwei Tage später wurde eine Demonstration zur Stärkung von Frauenrechten unter Tränengas und Gewalteinsatz in Istanbul aufgelöst. Die Demonstration fand anlässlich des Weltfrauentags am 8. März 2016 statt. Dieses Video der Nachrichtenagentur CIHAN zeigt die dramatischen Ereignisse.

 

Veröffentlicht am: 07.03.2016 in Video

  • Am 07.03.2016 von „Simon Pietsch“ auf Facebook gepostet:
    Es wird interessant zu beobachten, wie die EU das Vehalten der türkischen Regierung weitestgehend igniorieren wird. Wenn man die Türkei braucht, sei es als Bollwerk gegen den Kommunismus oder gegen die „Flüchtlingsflut“, hat man es mit den demokratischen Grundrechten noch nie so genau genommen.

Related Content