Video Istanbul: Erdogan feiert sich auf Großkundgebung

Video Istanbul: Erdogan feiert sich auf Großkundgebung

Ein gigantisches Meer aus roten Fahnen – Hunderttausende sind am Sonntag dem Aufruf des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gefolgt und ihn in Istanbul frenetisch gefeiert. Erdogan selbst ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, kritisierte abermals Deutschlands Meinungsfreit und schloss die Einführung der Todesstrafe nicht aus.

Rund drei Wochen nach dem gescheiterten Putschversuch rief der türkische Präsident Erdogan unter dem Motto „Demokratie und Märtyrer“ zu einer Großkundgebung auf. Anlass: den erfolgreichen Widerstand gegen den versuchten „Staatsstreich“ zu feiern und die Einigkeit des Landes zu demonstrieren.

Führt Erdogan die Todesstrafe wieder ein?

Erneut kündigte Erdogan zudem eine mögliche Einführung der Todesstrafe an. Außerdem kritisierte Erdogan die deutschen Behörden. Diese hatten ihm vor einer Woche verwehrt, sich per Videozuschaltung an Demonstranten in Köln zu wenden. Die Kundgebung wurde im Fernsehen und auf Großleinwänden im ganzen Land übertragen. Nach dem gescheiterten Militärputsch sind in den letzten Wochen mehr als 60.000 Menschen – überwiegend Soldaten, Polizisten, Beamte und Lehrer – in der Türkei vom Dienst entlassen worden.

Veröffentlicht am: 08.08.2016 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video