Video Hacker stoppen Kinostart

Video Hacker stoppen Kinostart

Die Veröffentlichung des satirischen Nordkorea-Films „The Interview“ wurde wegen Drohungen von Hackern abgesagt.

Unbekannte Hacker hatten bereits Ende November zahlreiche interne Dateien von Sony Pictures veröffentlicht und drohten bei der Veröffentlichung des Films „The Interview“ mit einem „neuen 11. September“: „Wenn Ihr Haus in der Nähe einer der Kinos steht, gehen Sie weg!“, posteten die Hacker. Wegen der Drohungen entschieden sich große amerikanische Kinoketten, den Film nicht zu zeigen. Die US-Regierung vermutet eine Beteiligung Nordkoreas hinter der Cyber-Attacke

In „The Interview“ geht es um zwei Journalisten, die die Möglichkeit bekommen Kim Jong Un zu interviewen und ihn anschließend umzubringen.

 

Veröffentlicht am: 18.12.2014 in Video

Related Content

Mehr Videos aus dem Bereich Video