Video Flüchtlinge fressen – Not und Spiele

Video Flüchtlinge fressen – Not und Spiele

Entweder die Bundesregierung lässt am 28.06.2016 ein Flugzeug voller syrischer Flüchtlinge in Deutschland landen oder in Berlin werden Flüchtlinge libyschen Tigern zum Fraß vorgeworfen. Mit dieser Ankündigung schockt das Zentrum für Politische Schönheit Deutschland.

Das Zentrum für Politische Schönheit ist zurück. Ihr Plan: 100 Syrische Flüchtlinge ohne Einreiseerlaubnis sollen mit einem gecharterten Flugzeug namens Gauck 1 sicher nach Deutschland gebracht werden. Das Problem: Die Aktion verstößt gegen EU-Recht und ist somit illegal. Unter dem Titel: „Flüchtlinge fressen – Not und Spiele“ plant das Aktionskünstlerkollektiv eine höchst umstrittene Aktion. Die Idee ist, mit einem angeblich bereits gecharterten Flugzeug, 100 syrischen Flüchtlingen aus der Türkei den sicheren Flug nach Deutschland zu ermöglichen. Per Crowdfunding wird momentan versucht das Geld zusammen zu bekommen. Doch neben der Finanzierungsfrage gibt es noch ein viel größeres Hindernis für die Aktion: die rechtliche Situation in der europäischen Union. Nach dieser ist es Fluggesellschaften verboten, Menschen ohne Einreiseerlaubnis an Bord zu nehmen. Die Künstler kritisieren, dass auch Menschen, die nach der Genfer Flüchtlingskonvention Asyl in der EU beantragen dürfen, durch diese Regelung in die Boote der Schlepper gezwungen werden. Sie fordern die Streichung des entsprechenden Paragrafen, damit das Flugzeug abheben kann. Sollte dies nicht geschehen, wird zu drastischen Maßnahmen gegriffen: Mitten in Berlin wurde bereits eine Arena aufgebaut, in der vier libysche Tiger nur darauf warten, Flüchtlinge zu verschlingen. Angeblich haben sich schon zwei Geflüchtete bereit erklärt, sich vor den Augen der Welt verspeisen zu lassen.

Veröffentlicht am: 17.06.2016 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video