Doku Europas Sozis in der Krise – Zwischen Macht und Ohnmacht

Doku Europas Sozis in der Krise – Zwischen Macht und Ohnmacht

Die deutschen Sozialdemokraten stecken in einer tiefen Krise. Versteht sich die SPD als Regierungs- oder Oppositionspartei? Vor allem die jungen Sozis lehnen eine neue Große Koalition ab. Viele haben Angst vor dem Schicksal ihrer Genossen in Frankreich. Dort kämpft die ehemals stolze Parti Socialiste mit der Bedeutungslosigkeit – während sich eine neue Bewegung formiert.

Familie Groschek aus Oberhausen ist eng verbunden mit dem Schicksal der SPD. Michael Groschek steht dem größten Landesverband in Nordrhein-Westfalen vor und wirbt für eine Neuauflage der Großen Koalition. Sein Sohn Jesco ist bei den Jusos und kämpft an der Seite der #noGroKo-Bewegung dagegen. Auf einem Sonderparteitag in Bonn kommt es zur Entscheidung: Mit knapper Mehrheit stimmen die SPD-Delegierten für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Doch Jesco und die Jusos geben nicht auf. Ein Mitgliederentscheid soll über eine Regierungsbeteiligung entscheiden – und damit wohl auch über die Zukunft der SPD.

Was bei den deutschen Sozialdemokraten passiert, beobachtet Benoît Hamon sehr genau. Er hat als Kandidat der Parti Socialiste bei den letzten Wahlen in Frankreich eine historische Niederlage erlitten. Ein massiver Mitgliederschwund und der Verkauf der Parteizentrale waren die Folge. Hamon will dem Bedeutungsverlust mit einer neuen Bewegung namens Génération-S etwas entgegen setzen. Sein großer Traum: Eine neue linke Bewegung über Parteigrenzen hinweg. Nun wirbt er für seine Themen wie das bedingungslose Grundeinkommen, Initiativen gegen den Klimawandel und für eine Aufnahme von mehr Flüchtlingen. Bei einer Reise nach Bordeaux sucht er vor allem bei jungen Leuten Unterstützung.

Indes geht in Berlin das Ringen um die Regierungsbildung weiter. Während Jescos Vater für den Koalitionsvertrag wirbt, sucht der Sohn den Anschluss an die Genossen in der Hauptstadt. Bei den Berliner Jusos konnte er beobachten, wie neue Mitglieder geworben wurden, um die GroKo zu verhindern. Der Ausgang des Konflikts ist völlig offen.

Die ECO Media TV-Produktion „Europas Sozis in der Krise – Zwischen Macht und Ohnmacht“ wurde am 26. Februar 2018 erstmals auf ARTE ausgestrahlt.

Veröffentlicht am: 19.03.2018 in Doku

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Doku