Video Das hält Snowden von Donald Trumps Wahl

Video Das hält Snowden von Donald Trumps Wahl

Nach der überraschenden Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, hat Edward Snowden seine Sicht der Lage kundgetan. Die starken Reaktionen auf das Wahlergebnis sieht er als Beweis, dass den Menschen Politik nicht egal ist.

Snowden meldet sich zu Wort: In einer Video-Live-Übertragung nach Amsterdam teilte der Whistleblower mit, wie er die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten sieht. Das Video zeigt Auszüge dieser Übertragung.

Die starken Reaktionen auf das Wahlergebnis sieht Snowden als Beweis, dass den Menschen Politik nicht egal ist. Er fordert die Menschen dazu auf nachzudenken, was es bedeutet Bürger in einer Demokratie zu sein und sich auch nach den Wahlen politisch für seine Rechte zu engagieren.

Snowden: Trump ist nicht die alleinige Gefahr für die Privatsphäre

In der Video-Übertragung betont der Whistleblower, dass Trump nicht die einzige Bedrohung für die Privatsphäre sei. Für ihn sei dies ein globales Problem. Er prangert vor allem Präsident Obama für die Nicht-Schließung des Gefängnisses von Guantanamo an. Dennoch sieht Snowden eine Chance zusammenzufinden und an einem besseren Amerika zu arbeiten. Solange wir uns an unsere Werte halten würden, bräuchten wir die Zukunft nicht zu fürchten, so der Whistleblower.

Veröffentlicht am: 11.11.2016 in Video

Mehr Videos aus dem Bereich Video