Video Trump gegen Terror: „Bomb the shit out of them!” (probono Magazin)

Video Trump gegen Terror: „Bomb the shit out of them!” (probono Magazin)

59 US-amerikanische Raketen trafen einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien. Die größte nicht-atomare Bombe fiel auf ein IS-Lager. US-Präsident Donald Trump macht sein Wahlversprechen wahr: Mit Bomben gegen den Terror in der Welt. Das probono Magazin zeigt wie viele Zivilisten ironischerweise durch seine umstrittene Linie sterben müssen.

„I would bomb the shit out of ‚em”, lautete 2015 Donald Trumps Antwort auf die Frage nach der steigenden Gefahr durch die Terrororganisation Islamischer Staat. Jetzt ist er US-Präsident, und macht genau das, was er einst „versprochen“ hat. Die Medien berichten von Angriffen des US-amerikanischen Militärs auf eine syrische Luftwaffenbasis – von hier aus soll der syrische Präsident Baschar al-Assad mutmaßlich einen Giftgasangriff auf Zivilsten geflogen haben. Auch der Einsatz der größten nicht-atomaren Bombe sorgte für Schlagzeilen. Er kostete weniger als hundert IS-Soldaten das Leben – eine reine Machtdemonstration.

Das sind nur die größten Bombenangriffe seit der Ära Trump. Das probono Magazin stellt fest: Ein Viertel aller Luftangriffe der Internationalen Allianz gegen den IS seit 2014 gehen auf Trumps Kappe. Davon kann sich selbst Putin noch eine Scheibe abschneiden!

Noch einen negativen Beigeschmack gefällig? Durch die US-Angriffe sterben mehr Zivilisten als IS-Soldaten.

Was ist das probono-Magazin?

Jede Woche zeigt das probono-Magazin Aktuelles aus Politik, Gesellschaft und Weltgeschehen sowie alltägliche Kuriositäten und Hochkultur aus dem Kölner probono-Büro. Mit an Bord ist die ganze Redaktion samt Chef Friedrich Küppersbusch. dbate zeigt jede Woche eine neue Folge des probono-Magazins – und stellt es zur Diskussion. Die Gastbeiträge geben nicht die Meinung der dbate-Redaktion wieder.

Veröffentlicht am: 21.04.2017 in Video

Related Videos

Mehr Videos aus dem Bereich Video