Video "America first, Germany second": Böhmermann kopiert Netz-Hit aus Holland

Video "America first, Germany second": Böhmermann kopiert Netz-Hit aus Holland

„America first, Germany second“ – dank Jan Böhmermann hat nun auch Deutschland sein ganz persönliches Bewerbungsvideo für den US-Präsidenten Donald Trump. Nach dem viralen Satire-Video der Niederlande, die sich gekonnt bei Donald Trump als Partner vorstellen, präsentiert der Moderator im NEO MAGAZIN ROYALE seine ganz eigene Version des Netz-Hits.

Statt „The Netherlands Second“ heißt es nun „Germany Second“. Zunächst einmal kriegen die Niederlande ihr Fett weg. Dann stellt Böhmermann Deutschlands Vorteile heraus: zwei Weltkriege (die natürlich beide gewonnen wurden), das Oktoberfest oder die dauergrinsende Angela Merkel – Böhmermann gibt sich größte Mühe Donald Trump von uns zu überzeugen.

Auch andere europäische Länder veröffentlichen nach und nach Bewerbungsvideos in diesem Stil – wir haben sie für euch hier zusammengestellt. Eine (Twitter-)Antwort vom US-Präsidenten blieb bislang aus.

Veröffentlicht am: 03.02.2017 in Video